Binäre Optionen für Dummies erklärt: Ein Leitfaden für Anfänger

Binäre Optionen sind ein Vertrag zwischen Parteien, die eine gewisse Steuerbelastung tragen. Der Vertrag dieser beiden Parteien, der aus einem Käufer und einem Verkäufer besteht, wird in einen Handel umgewandelt, der als Handel mit binären Optionen bekannt ist.

Binär bedeutet „zwei“ oder „dualistisch“; daher steht es für zwei Möglichkeiten. Das Ergebnis Ihres Gewinnverlusts hängt von einer dieser beiden Optionen ab. Auf der Handelsplattform, gibt es einige Vermögenswerte, auf denen die Investition getätigt wird. Der Handel wird durch Auswahl einer Aufwärts- oder Abwärtsoption ausgeführt, bei der der Händler entscheiden muss, ob der Preis des ausgewählten Vermögenswerts zu einem bestimmten Zeitpunkt steigen oder fallen wird. 

Screenshot-einer-Binary-Options-Plattform

Wenn Ihre Vorhersage richtig ist, erhalten Sie Ihren investierten Betrag kombiniert mit einer zusätzlichen Rendite, die im Allgemeinen zwischen 70 und 851 TP2T liegt. Aber für die falschen Vorhersagen werden Sie Ihr Geld verlieren.

Zum Beispiel – Sie haben Rohöl als Ihren Vermögenswert gewählt. Der aktuelle Preis beträgt $150,25, und Sie sagten voraus, dass er in einer Stunde steigen würde. Sie haben einen Trade von $100 platziert und die vom Broker angebotene Rendite beträgt 85%. Gemäß Ihrer Vorhersage steigt der Rohölpreis und steigt bis zur Ablaufzeit auf $160. Sie erhalten Ihren $100 mit einer 85%-Rückgabe zurück.

Unabhängig davon, dass Ihre Ware auf einen kleinen Betrag gestiegen ist, erhalten Sie einen Gewinn von 85%. Im gegenteiligen Szenario, in dem Ihre Vorhersage falsch ist, haben Sie keine Rendite und verlieren auch den investierten Betrag.

Die Bewegung der Preisskala ist kein Aspekt der Höhe Ihrer Rendite; auch wird es Ihren Verlust nicht begrenzen.

Wie funktionieren binäre Optionen?

Drei Elemente umfassen diesen Handel. Sie sind wie folgt:

#1-Asset

Das erste Element ist die Auswahl eines Assets. Die am häufigsten angebotenen Assets sind:

Einige Broker bieten auch Kryptowährungen und Events in ihrer Asset-Kategorie an.

Vermögenswerte zu handeln
Wählen Sie den Vermögenswert, der mit Olymp-Trade gehandelt werden soll

#2 Der Ausübungspreis

Es ist der aktuelle Preis eines Vermögenswerts und wichtig bei der Beurteilung, ob der Preis über oder unter den Ausübungspreis fällt. 

Ausübungspreis

#3 Ablaufzeit

Sie können die Ablaufzeit auf einigen Plattformen zwischen Minuten bis Stunden und bis zu Tagen und Wochen einstellen. 

Nachdem Sie den Vermögenswert Ihrer Wahl ausgewählt und seine Zukunft zu einem bestimmten Zeitpunkt vorhergesagt haben, warten Sie auf das Ergebnis. Binäre Optionen funktionieren auf einfache Weise. Sie sind einfach, wenn Sie wissen, wie man den Markt einschätzt und den Handel entsprechend platziert. 

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95%
  • Schnelle Auszahlungen
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Handelsarten, die beim Handel mit binären Optionen verfügbar sind

Als die binären Optionen zum ersten Mal auf dem Markt eingeführt wurden, hatten sie nur einen Handelstyp, was dasselbe bedeutete. Diese waren 'Hoch und Tief' / 'Call and Put' oder 'Up and Down.' 

Mit dem Wachstum der Zahl der binären Händler und ihrer Popularität wurden viele andere Handelsarten vorgeschlagen. Hier sind einige der am häufigsten verwendeten binären Handelstypen. 

Identifizieren Sie Hochs und Tiefs für den Handel mit Unterstützung und Widerstand

#1 One-Touch oder No-Touch

Bei diesem Typ haben Sie drei Dinge zur Auswahl. An erster Stelle steht der Vermögenswert, in den Sie Ihr Geld investieren, an zweiter Stelle das Kursziel und an letzter Stelle die Ablaufzeit

Das Kursziel kann jederzeit festgelegt werden, aber denken Sie daran, dass die Rendite umso höher ist, je weiter die festgelegte Barriere liegt. Wenn Sie das Ziel näher am aktuellen Punkt setzen, der leichter zu erreichen ist, wird die Auszahlung geringer. 

Wenn Ihr Vermögenswert den gesetzten Zielpunkt auch nur einmal vor der Ablaufzeit erreicht, erhalten Sie den Gewinn. Bevor Sie einen Handel tätigen, sind zwei Dinge zu beachten:

  • Das Erreichen des Kursziels

Setzen Sie das Kursziel sorgfältig. Es kann in jede Richtung gehen und bei sorgfältiger Analyse den Kursverlauf beurteilen. Achten Sie beim Einstellen auf die Handelskosten und den Auszahlungswert.

  • Die Ablaufzeit

Sie brauchen nur eine Berührung, um Gewinn zu erzielen, auch wenn der Markt danach in eine andere Richtung geht. Viele Plattformen bieten eine Ablaufzeit von bis zu Tagen, also stellen Sie die Zeit ein, die Ihrer Meinung nach ausreicht, um den ausgelösten Punkt zu erreichen. 

#2 Hoch oder niedrig

Der am häufigsten verwendete und beliebteste Typ ist die Auswahl, ob der Vermögenswert zum Ablaufzeitpunkt hoch oder niedrig wird. Hier müssen Sie prüfen, ob der Vermögenswert Ihrer Wahl bei Verfall über dem Ausübungspreis liegt oder nicht.

Wenn Sie glauben, dass es hoch auswählen wird, und wenn nicht, wählen Sie niedrig. Der Zeitpunkt der Beendigung des Handels kann variieren. Diese Handelsart ist einfach, hat aber ihr eigenes Risiko. Untersuchen Sie daher die Preisbewegungen gründlich, bevor Sie einen Trade platzieren.

#3 Range-Trades

Es wird auch als Grenzhandel bezeichnet. Bei dieser Handelsart wählen Sie einen Vermögenswert aus und handeln im Bereich von zwei ausgelösten Punkten. Wenn der Preis bis zum Ablauf zwischen der Grenze bleibt, gewinnen Sie, und Sie verlieren, wenn er die Spanne überschreitet. 

Binäre-Optionen-Handelsspanne

Der Ausübungspreis eines Vermögenswerts beträgt beispielsweise $50, und Sie glauben, dass er bis auf $60 steigen wird. Sie handeln im Bereich von $50 bis $60. Wenn der Preis Ihres Vermögenswertes während des gesamten Handels zwischen dieser Grenze bliebe, würden Sie Ihren Gewinn erzielen. Wenn es $60 übersteigt oder unter $50 fällt, verlieren Sie die gesamte Investition. 

#4 Kurzfristiger Handel

Kurzfristig bzw 60 Sekunden Handel wird von vielen Brokern verwendet, und angesichts des Anstiegs seiner Popularität neigen viele Händler dazu. 

Es funktioniert wie der High/Low Trade mit einer Ablaufzeit von 60 Sekunden. Einige Broker im kurzfristigen Handel bieten auch die Handelsbeendigungszeit bis zu Minuten an. 

60-Sekunden-Handel

#5 Langfristiger Handel

Im Gegensatz zu kurzfristig können Sie bei dieser Handelsart das Zeitlimit auf Tage, Wochen oder manchmal sogar Monate festlegen. 

Die meisten Anfänger bevorzugen diese Art, da der Handel kurzfristig schnell geht und Sie die ganze Zeit aktiv und konsequent sein müssen, während Sie langfristig mehr Zeit haben, um Fähigkeiten zu entwickeln und die Charts zu studieren. 

#6 Paare 

Wie der Name schon sagt, wird dieser Handelstyp paarweise ausgeführt. Sie müssen wählen, welcher Vermögenswert bei Ablauf des Trades besser abschneidet als der andere. Sie werden den Gewinn für Ihr richtiges Urteil gewinnen, und für das falsche werden Sie verlieren. 

Werfen Sie einen Blick auf das EUR/USD-Diagramm:

Die Paarung von Währungen und Aktien ist sehr beliebt. Zum Beispiel glauben Sie beim EUR/USD, dass der USD höher als der EUR steigen wird, und platzieren Ihre Wette. Nach dem Ablauf hat der USD den EUR übertroffen, und weil Ihre Vorhersage richtig war, haben Sie gewonnen. Im umgekehrten Fall, wenn der EUR nach oben geht, verlieren Sie. 

Selbst wenn die Paarung gleichermaßen sinkt, gewinnen Sie, solange Ihr Vermögenswert einen höheren Wert hat als der andere.  

#7 Leiter

Bei dieser Art wird der Handel in kleinere Portionen aufgeteilt, die dann über verschiedene Intervalle verteilt werden. Jedes Mal, wenn der Ausübungspreis den ausgelösten Punkt berührt, erhalten Sie einen Teilbonus

Ihr Trade ist in verschiedene Ausübungspreise mit unterschiedlichen Verfallszeiten unterteilt. Wenn Sie das erste Intervall erreichen, erhalten Sie einen gewissen Gewinn und so weiter. 

Zum Beispiel - Sie handeln im Ladder-Trading mit dem Währungspaar USD/EUR, von dem Sie glauben, dass es hoch steigen wird. Mittags beträgt der Wert Ihres Vermögens $60. Sie haben drei Auslöseraten und drei verschiedene Ablaufzeiten gewählt. 

  • Der 1. Strike ist auf den Wert von $60,85 mit einer Auszahlung von 40% festgelegt; die Ablaufzeit ist 12:20 Uhr.
  • 2. Strike ist für $70 mit einer Auszahlung von 55% festgelegt; die Ablaufzeit ist 12:40 Uhr.
  • 3. Strike ist auf $70.45 mit einer Auszahlung von 70% eingestellt; die Ablaufzeit ist 13:00 Uhr.

Um diese Wette zu gewinnen, muss USD/EUR um 12:20 Uhr $60.85 oder höher erreichen. In diesem Fall erhalten Sie die Auszahlung von 40% und anschließend für jede Sprosse, die Sie erklimmen, den genannten Gewinn. 

Denken Sie daran, dass sich der Auszahlungswert entsprechend der Differenz in den Intervallen ändert. Wenn die Lücke in den Ausübungspreisen klein ist, erhalten Sie weniger Auszahlung, weil sie weniger Risiko beinhaltet, und bei einer großen Lücke steigt der Gewinn.

Grundbegriffe in binären Optionen

Beim Start des Trade-in binäre Optionen, werden Sie auf viele Begriffe stoßen, mit denen Sie vielleicht nicht vertraut sind, die aber wichtig sind, um einen erfolgreichen Handel zu tätigen. Hier sind die grundlegenden Terminologien, die jeder Trader kennen muss. 

  • Anlage: Eines der am häufigsten verwendeten Wörter in der Trading-Welt ist „Asset“. Es sind die zugrunde liegenden Aktien, Indizes, Rohstoffe oder Währungen, mit denen Sie handeln möchten. 
  • Makler: Es ist der Agentenfaktor, durch den die Geschäfte getätigt werden.
  • Ablaufzeit: Es ist das Datum oder die Uhrzeit, zu der der Handel endet.
  • Finanzinstrument: Ein Finanzinstrument ist ein Vertrag mit einem gewissen Geldwert und besteht aus einem Käufer und einem Verkäufer. 
  • Fundamentale Analyse: Hierbei handelt es sich um die Prüfung von Vermögenswerten nach geografischen, politischen und makroökonomischen Faktoren.
  • Im Geld: Viele Broker verwenden diesen Begriff, um das Ergebnis Ihres Handels anzuzeigen. Es bedeutet, dass Ihre Vorhersage korrekt ist und Sie die Rendite erhalten.
Makleranalyse
  • Rand: Um Ihren Platz für den Markt offen zu halten, ist eine Einlage auf Ihrem Handelskonto erforderlich, die als Margin bezeichnet wird.
  • Nachschussaufforderung: Es tritt auf, wenn Ihr Konto den erforderlichen Wartungsbetrag des Brokers unterschreitet. Um dies zu vermeiden, fügen Sie zusätzliche Mittel hinzu, um die laufenden Verluste zu tragen. 
  • Ausübungspreis: Es ist der Kurs, zu dem der Vermögenswert gekauft oder verkauft werden kann, oder zu diesem Kurs können Sie die Call- oder Put-Optionen ausführen. 
  • Pleite: Es ist das Gegenteil von im Geld. Es wird angezeigt, wenn das Ergebnis gegen Ihre gewählte Option ist, was bedeutet, dass Ihre Vorhersage falsch ist und Sie das Geld verloren haben.
  • Profitrate: Es ist der Prozentsatz der Rendite, den Sie nach Ihrem richtigen Anruf erhalten. 
  • Technische Analyse: Die Untersuchung des Marktes durch Kenntnisnahme früherer Handelsaufzeichnungen und Kursbewegungen.

Die besten Vermögenswerte zum Eintauschen gegen Dummies 

Es gibt viele verschiedene Arten von Vermögenswerten in binäre Optionen. Als ein Attrappe, finden Sie das Asset, mit dem Sie sich am wohlsten fühlen. Im Folgenden sind die beliebtesten Assets aufgeführt, die im binären Handel verwendet werden. 

  • Währungen oder Forex

Die Währungen sind im Vergleich zu den anderen Vermögenswerten einfacher zu handhaben. Es ist auch bekannt als Devisen, Forex oder FX. In diesem Vermögenswert werden zwei verschiedene Währungen miteinander verglichen, und Sie müssen entscheiden, welche davon in Zukunft mit größerer Wahrscheinlichkeit höher steigen wird als die andere. 

Bitcoin-Forex-Binärhandel
  • Rohstoffe

Für Anfänger, Handel mit Waren ist eine der besten Optionen. Edelmetalle wie Gold und Silber, Kaffee, Erdöl und Öle sind einige der beliebtesten Optionen. 

Rohstoffe sind leicht verständlich, weil man die weltweiten Wirtschaftstrends verfolgen kann, und ihnen werden geringe Risiken nachgesagt, was aber nicht bedeutet, dass sie risikolos sind. Wählen Sie sie also aufmerksam aus.   

Weltweiter Handel Trend Pixabay
  • Aktien 

Aktien gelten als Bereicherung für erfahrene Händler, aber das Konzept zu verstehen ist nicht so schwer. Unterschiedliche Makler bieten je nach Standort des Maklerunternehmens unterschiedliche Aktien an, das Land des Händlers und die Art der verwendeten Plattform.

Sie müssen wählen, ob Ihre investierte Aktie über oder unter den Ausübungskurs steigt. Die Apple-Aktien, Google-Aktien und Coca-Cola-Aktien gehören zu den am häufigsten verwendeten Aktien auf dem Markt. 

Werfen Sie einen Blick auf den Apple-Aktienkurs:

  • Indizes 

Unter all den Vermögenswerten, Indizes gelten als am schwierigsten zu handeln, da sie keine signifikante Wertänderung aufweisen und manchmal unbemerkt bleiben, was es schwierig macht, ihren Wert zum Ablaufzeitpunkt vorherzusagen.

Abhängig vom Broker und Ihrem Standort kann die Sammlung von Indizes variieren. DAX-30, FTSE-100, Dow Jones, S&P 500 sind einige der beliebtesten Vermögenswerte aus dieser Kategorie. 

Werfen Sie einen Blick auf den S&P 500:

In der Handelswelt gelten Aktien und Indizes als relativ riskanter als Rohstoffe und Devisen. Daher wäre es am besten, wenn Sie nicht versuchen würden, sich dem direkt hinzugeben. Anfängern wird empfohlen, erst mit etwas Erfahrung und Wissen mit Indizes zu beginnen.

Wie starte ich mit binären Optionen für Dummies?

Als Trader für binäre Optionen zu beginnen, kann ein wenig überwältigend sein. Da es um echtes Geld geht und so viel zu verstehen ist, kann es schwierig und beängstigend sein, Ihren ersten Anruf zu tätigen. Das Allererste, was zu tun ist, ist, die meisten zu finden vertrauenswürdiger und zuverlässiger Makler

Sehen Sie hier die 3 besten Broker:

Makler:
Verordnung:
Rendite & Vermögen:
Vorteile:
Das Angebot:
5.0/5
12345
IFMRRC
Zurückkehren: 95%+
100+ Märkte
  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95%
  • Schnelle Auszahlungen
Live-Konto von $10
  Makler besuchen

(Risikowarnung: Trading ist riskant)

5.0/5
12345
IFMRRC
Zurückkehren: 90%+
100+ Märkte
  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Hohe Auszahlungen
  • Professionelle Plattform
  • Schnelle Einzahlungen/Auszahlungen
  • Kostenloses Demokonto
Live-Konto von $50
  Makler besuchen

(Risikowarnung: Handel ist riskant)

/
Zurückkehren: 94%+
300+ Märkte
  • $10 Mindesteinzahlung
  • Kostenloses Demokonto
  • Hohe Rendite bis zu 100% (bei richtiger Vorhersage)
  • Die Plattform ist einfach zu bedienen
  • 24/7-Support
Live-Konto von $10
  Makler besuchen

(Risikowarnung: Handel ist riskant)

Makler:
Verordnung:
IFMRRC
Rendite & Vermögen:
Zurückkehren: 95%+
100+ Märkte
Vorteile:
  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95%
  • Schnelle Auszahlungen
Das Angebot:
Makler:
Verordnung:
IFMRRC
Rendite & Vermögen:
Zurückkehren: 90%+
100+ Märkte
Vorteile:
  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Hohe Auszahlungen
  • Professionelle Plattform
  • Schnelle Einzahlungen/Auszahlungen
  • Kostenloses Demokonto
Das Angebot:
Makler:
Verordnung:
/
Rendite & Vermögen:
Zurückkehren: 94%+
300+ Märkte
Vorteile:
  • $10 Mindesteinzahlung
  • Kostenloses Demokonto
  • Hohe Rendite bis zu 100% (bei richtiger Vorhersage)
  • Die Plattform ist einfach zu bedienen
  • 24/7-Support
Das Angebot:

Es gibt eine Fülle von Maklerfirmen, die Dienstleistungen mit unterschiedlichen Funktionen und Einrichtungen anbieten. Analysieren und wählen Sie dann einen Broker aus, der Ihren Anforderungen entspricht:

  • Das erste, was wir Ihnen empfehlen, ist, Ihre Handelsreise mit a zu beginnen regulierter und verifizierter Broker um sich vor Betrug zu schützen. 
  • Erfahren Sie alles über die Plattform und den Handel. Bevor Sie ein Risiko eingehen, machen Sie sich mit der Funktionsweise Ihrer gewählten Plattform, ihren Betriebsmechanismen und dem von ihr gebotenen Gewinnprozentsatz vertraut.
  • Verwenden Sie die Demokonten. Viele Broker haben eine Einrichtung, in der Sie lernen können, mit virtuellem Geld zu handeln. Es besteht kein Risiko und Sie können sie jederzeit nachfüllen. Auf diese Weise lernen Sie das Terminal und die Verwendung der grafischen Tools kennen. 
  • Sobald Sie die Handelsfähigkeiten beherrschen, können Sie sich für das Live-Konto registrieren. Beginnen Sie langsam mit dem Mindesthandelsbetrag. Bei vielen Brokern können Sie den Handel mit $1 beginnen. Investieren Sie den Betrag sorgfältig und finanzieren Sie den Vermögenswert niemals mehr, als Sie sich leisten können, zu verlieren. 
  • Das Risiko ist hoch, aber basierend auf Ihrem Handelsbetrag begrenzt. Analysieren Sie die Chartbewegung Ihres Vermögens und entwickeln Sie eine Strategie, die für Sie funktioniert. 
Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95%
  • Schnelle Auszahlungen
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Am Anfang kann der Handelsprozess verwirrend sein und die Verluste werden einschüchternd sein. Es hat jedoch ein klar definiertes Risiko und mögliche Belohnungen. Handelsplattformen für binäre Optionen sind für Ihre Einfachheit konzipiert. Sie sind einfach und umfassend. 

Mit dem richtigen Broker und einer punktgenauen Anleitung können Sie vorankommen. Es wird einige Zeit dauern, sich als erfahrener Trader zu etablieren und zu gewinnen. Behalten Sie dabei immer den Markttrend im Auge und entwickeln Sie dann die Gewinntaktik.

Fazit: Binary Option ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint

Der Handel mit binären Optionen ist sehr gefragt. Viele Leute versuchen ihre Hände, um etwas Gewinn zu erzielen. Es ist ein einfaches Konzept, und mit etwas Wissen kann sogar ein Dummy den Handel beginnen.

Der einzige Punkt, den Sie erfassen müssen, besteht darin, die Besonderheiten des Marktes und Ihres Vermögens zu verstehen. Formulieren Sie dann eine Strategie. Viele Anfänger verlassen sich auf ihre Ahnungen, aber das wird Ihnen auf Dauer nicht nützen.

Da immer ein Risiko besteht, müssen Sie neue Wege finden, um Ihren Gewinn zu sichern. Trading ist in der Tat kein Zuckerschlecken. Es wird einige Zeit dauern, sich als Profi zu etablieren, aber denken Sie daran, jeder beginnt mit einer Null; Langsam und stetig machst du deinen Weg.

Über den Autor

Perzival Ritter
Ich bin seit mehr als 10 Jahren ein erfahrener Händler für binäre Optionen. Hauptsächlich handele ich 60 Second-Trades mit einer sehr hohen Trefferquote.

Schreibe einen Kommentar

Was als nächstes zu lesen ist