Kann ein Broker für binäre Optionen Preise manipulieren?


Ja, Broker für binäre Optionen können Preise manipulieren – eine Tatsache, die durch zahlreiche Vorfälle in der Vergangenheit gut dokumentiert und durch Benutzerberichte gestützt wird, in denen ihre Erfahrungen detailliert beschrieben werden, einschließlich überzeugender Beweise. Leider sind einige Vorfälle so aktuell wie in diesem Jahr. Unser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie beim Trading sicher bleiben.

Wissenswertes über Preismanipulation durch Broker

  • Es ist bekannt, dass Broker für binäre Optionen Preise manipulieren, was sich negativ auf die Rentabilität und das Vertrauen der Händler in den Markt auswirkt
  • Das Verständnis gängiger Manipulationstaktiken wie Ausführungsverzögerungen und Anpassungen des Ablaufpreises kann Händlern dabei helfen, sich vor potenziellen Verlusten zu schützen
  • Die Wahl eines seriösen Brokers mit transparenten Praktiken und einer starken Erfolgsbilanz in der Binäroptionen-Community ist für den Schutz Ihrer Investitionen von entscheidender Bedeutung
  • Makler können betrügerische Taktiken anwenden wie übertriebene ROI-Behauptungen und manipulierte Handelssignale, was die Bedeutung der Due Diligence vor der Auswahl einer Handelsplattform hervorhebt
  • Das Bewusstsein für Manipulationsrisiken und eine fundierte Entscheidungsfindung können Händler in die Lage versetzen, sich sicher und verantwortungsbewusst auf dem Markt für binäre Optionen zu bewegen

Wie Broker für binäre Optionen Preise manipulieren

In Casinos gibt es ein bekanntes Sprichwort: „Das Haus gewinnt immer“, was leider auch auf Broker für binäre Optionen zutrifft. Broker für binäre Optionen haben von Natur aus einen „Vorteil“ gegenüber Händlern, mit einer Auszahlungsstruktur, die den Broker (das Haus) begünstigt. Dies führt dazu, dass die Wahrscheinlichkeit konsistenter langfristiger Gewinne für Händler geringer ist.

Dennoch reicht dieser inhärente Vorteil für einige Broker nicht aus. Sie greifen auf manipulative Praktiken zurück, die die „Chancen“ auf Kosten der Händler noch weiter zu ihren Gunsten beeinflussen.

Hier sind drei der häufigsten Arten, wie ein Broker Preise manipulieren kann: 

1. Ausführungsmanipulation

Diese erste Methode führt zu einer „leichten“ und oft unbemerkten Verzögerung bei der Ausführung Ihrer Trades, wenn Sie sich entscheiden, auf die Bewegung eines Vermögenswerts zu wetten. Durch die Verzögerung der Handelsausführung kann ein Broker den Handel zu einem etwas anderen Preis ausführen als dem, den Sie bei der Auftragserteilung gesehen haben.

Während dieser Unterschied für einen einzelnen Trade „unbedeutend“ erscheinen mag, kann er die langfristige Rentabilität eines Händlers immens beeinträchtigen, wenn Sie Ihre Preise unwissentlich auf ein weniger wünschenswertes Preisniveau festlegen. Dies ist besonders gefährlich für Anfänger, die möglicherweise erst dann merken, dass dies geschieht, wenn es zu spät ist.

2. Manipulation des Ablaufpreises

Zweitens besteht eine andere Methode darin, den Ablaufpreis am Ende Ihres festgelegten Zeitrahmens zu manipulieren. Viele Händler berichten von einer plötzlichen Anpassung des Ablaufniveaus einer Option, um sicherzustellen, dass der Handel „aus dem Geld“ geschlossen wird, wodurch dem Händler der wohlverdiente Gewinn entzogen wird. Beachten Sie, dass dies besonders dann der Fall ist, wenn die Option nahe der „Grenze“ zwischen „im Geld“ und „aus dem Geld“ liegt, da es selbst für erfahrene Händler schwieriger zu erkennen ist.

So schützen Sie sich vor der Manipulation binärer Broker:

Der beste Weg, sich vor diesen Manipulationstaktiken zu schützen, besteht darin, einen Broker mit einem guten Ruf in der Binäroptionen-Community zu wählen. Damit sind hier drei Makler bekannt für ihre Integrität und Transparenz:

Makler:
Rezension:
Vorteile:
Das Angebot:
Rendite: 97%+
12345
5.0/5
  • Begrüßt internationale Kunden
  • Bietet hohe Auszahlungen: 90% – 97%+
  • Professionelle Handelsplattform
  • Schneller Einzahlungsprozess
  • Ermöglicht Social Trading
  • Bietet kostenlose Bonusanreize

$ 5

   Makler besuchen

(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Rendite: 95%+
12345
5.0/5
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95%
  • Schnelle Auszahlungen
  • Signale

$10

   Makler besuchen

(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Rendite: 90%+
12345
5.0/5
  • Unterstützt automatisierten Handel
  • Geregelter Handel
  • Mehrere Plattformen
  • Verschiedene Finanzprodukte
  • MetaTrader 5
  • Hohe Ausbeute 90%+

$10

   Makler besuchen

(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Makler:
5.0/5
12345
Rendite: 97%+
Vorteile:
  • Begrüßt internationale Kunden
  • Bietet hohe Auszahlungen: 90% – 97%+
  • Professionelle Handelsplattform
  • Schneller Einzahlungsprozess
  • Ermöglicht Social Trading
  • Bietet kostenlose Bonusanreize
Das Angebot:

$ 5

Makler besuchen

(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Makler:
5.0/5
12345
Rendite: 95%+
Vorteile:
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95%
  • Schnelle Auszahlungen
  • Signale
Das Angebot:

$10

Makler besuchen

(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Makler:
5.0/5
12345
Rendite: 90%+
Vorteile:
  • Unterstützt automatisierten Handel
  • Geregelter Handel
  • Mehrere Plattformen
  • Verschiedene Finanzprodukte
  • MetaTrader 5
  • Hohe Ausbeute 90%+
Das Angebot:

$10

Makler besuchen

(Risikowarnung: Trading ist riskant)

1. Pocket Option

Pocket Option ist für seine benutzerfreundliche Plattform bekannt und hat sich in der Binäroptionen-Community als vertrauenswürdiger Name etabliert.

Ein umfassender Regulierungsrahmen, transparente Preismodelle und schnelle und genaue Handelsausführungen stellen sicher, dass Händler über die Werkzeuge und ein faires Umfeld für einen erfolgreichen Handel mit binären Optionen verfügen.

2. Quotex

Zweitens ist Quotex für die Priorisierung gerechter Handelsbedingungen bekannt. Die Plattform ist auf Transparenz ausgelegt und bietet Händlern die aktuellsten und genauesten verfügbaren Daten. Dieser Ansatz macht Quotex zu einem vertrauenswürdigen Broker in der Binäroptionen-Community.

3. Deriv

Schließlich zeichnet sich Deriv mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung durch fortschrittliche Werkzeuge für eine präzise und faire Ausführung aus. Darüber hinaus hat es ein transparentes Handelsumfeld gewährleistet und gleichzeitig seinen Händlern eine solide Unterstützung geboten.

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Pocket Option - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Pocket Option - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Begrüßt internationale Kunden
  • Bietet hohe Auszahlungen: 90% – 97%+
  • Professionelle Handelsplattform
  • Schneller Einzahlungsprozess
  • Ermöglicht Social Trading
  • Bietet kostenlose Bonusanreize
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Andere manipulative Taktiken binärer Broker

Neben Ausführungs- und Ablaufpreismanipulationen wenden einige Broker für binäre Optionen auch betrügerische Nischentaktiken an. Im Folgenden sind drei dieser dokumentierten Taktiken aufgeführt:

1. Manipulation des Return on Investment (ROI).

Erstens werben einige Broker mit einem übermäßig hohen ROI, den einige Händler angeblich auf ihren Plattformen erzielt haben. Diese Marketingtaktik richtet sich häufig an die Öffentlichkeit, insbesondere an leicht zu beeinflussende Anfänger, die wenig Ahnung von binären Optionen haben. Es verzerrt die Wahrnehmung von „Risiko“ und „Ertrag“, indem es nur die Vorteile hervorhebt – einen Ausreißer oder eine völlig erfundene Zahl – und die Nachteile ignoriert, einschließlich der Tatsache, dass die meisten Händler von binären Optionen Geld verlieren. Dies führt dazu, dass Anfänger glauben, dass es „einfach“ und „schnell“ ist, mit binären Optionen Geld zu verdienen, ohne dabei die Notwendigkeit eines ordnungsgemäßen Handelsmanagements außer Acht zu lassen.

2. Manipulation von Handelssignalen

Zweitens sind Handelssignale „Empfehlungen“ oder „Vorschläge“, die Händlern bei der Entscheidung helfen, wann sie kaufen oder verkaufen und mit welchen Vermögenswerten sie handeln möchten. Einige Broker bieten diese Handelssignale gegen eine Prämie als Mehrwertdienst an, um die Chancen der Händler auf profitable Geschäfte „deutlich“ zu verbessern.

Doch trotz der vermeintlichen „Hilfe“ dieser Signale ist die Integrität des Brokers oft gefährdet. In einigen gemeldeten Fällen manipulieren Broker diese Signale absichtlich zu ihrem Vorteil, insbesondere wenn ihre Umsatzmodelle von den Verlusten der Händler profitieren – ein klarer Interessenkonflikt.

Ganz zu schweigen davon, dass diese Handelssignale auch Anfänger zu der Annahme verleiten können, dass sie sich ausschließlich auf diese Empfehlungen verlassen können und dass keine sorgfältige Prüfung und kein ordnungsgemäßes Handelsmanagement erforderlich sind.

3. Handelsmanipulation kopieren

Schließlich ist der Kopierhandel eine einzigartige Funktion, die von Brokern für binäre Optionen angeboten wird und es Händlern ermöglicht, die Geschäfte anderer (häufig vermutlich erfolgreicher und sehr erfahrener Händler) automatisch zu „replizieren“. Es überrascht nicht, dass dies eine äußerst wünschenswerte Option für Händler sein kann, die eine klare Richtung oder sogar eine passive Strategie suchen. 

Dennoch wird die Authentizität dieser „Expertenhändler“ oft in Frage gestellt. Es ist bekannt, dass einige Broker „falsche Händlerprofile“ mit überhöhten Erfolgs- oder Trefferquoten und einer gefälschten „außergewöhnlichen“ Handelshistorie erstellen.

Leider können diese gefälschten Profile Händler dazu verleiten, Strategien nachzuahmen, die nicht nur erfunden, sondern auch alles andere als erfolgreich sind, was zu massiven Verlusten führt. 

Fazit

Nach alledem können wir sehen, wie zerstörerisch diese manipulativen Taktiken sind, die einige Broker für binäre Optionen nutzen, um sich einen unfairen Vorteil gegenüber ihren Benutzern (Händlern) zu verschaffen. Leider ist dies in erster Linie auf die asymmetrischen Vorschriften zurückzuführen, die den Brokern für binäre Optionen auferlegt werden und es ihnen ermöglichen, diese betrügerischen Handlungen ohne die in anderen Märkten (wie dem Aktienmarkt oder dem Devisenmarkt) üblichen Sicherheitsvorkehrungen zu begehen. Daher ist es wichtig, einen seriösen Broker auszuwählen, um sich davor zu schützen, Opfer dieser betrügerischen Aktivitäten zu werden.

➨ Melden Sie sich jetzt beim besten Binärbroker Pocket Option an!

(Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Die am häufigsten gestellten Fragen zu Maklerpreisen:

Wie kann ich mich vor Manipulationstaktiken von Brokern für binäre Optionen schützen?

Die Wahl eines seriösen Brokers mit einer starken Erfolgsbilanz in Bezug auf Integrität und Transparenz ist die beste Verteidigung gegen Manipulationstaktiken. Suchen Sie nach Brokern wie Pocket Option, Quotex oder Deriv, die für ihre fairen Handelsumgebungen und transparenten Preismodelle bekannt sind. Darüber hinaus kann es Ihnen helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen und Ihre Investitionen zu schützen, wenn Sie sich über die Risiken und Warnzeichen einer Manipulation informieren.

Welche gängigen Manipulationstaktiken werden von Brokern für binäre Optionen verwendet?

Broker für binäre Optionen können verschiedene Taktiken anwenden, um Preise zu manipulieren und Händler zu täuschen. Zu den gängigen Taktiken gehören die Manipulation der Ausführung, des Verfallspreises, der Kapitalrendite (ROI), der Handelssignale und des Kopierhandels. Die Kenntnis dieser Taktiken kann Händlern helfen, potenzielle Betrügereien zu erkennen und zu vermeiden.

Wie manipulieren Broker die Ausführung zu ihrem Vorteil?

Broker können die Ausführung manipulieren, indem sie Verzögerungen bei der Ausführung von Geschäften einführen, was dazu führt, dass Geschäfte zu etwas anderen Preisen als erwartet ausgeführt werden. Dies kann Auswirkungen auf die Rentabilität eines Händlers haben, insbesondere wenn der Händler sich der Manipulation nicht bewusst ist. Anfänger sind besonders anfällig für diese Taktik, da sie die subtilen Unterschiede in der Handelsausführung möglicherweise nicht erkennen.

Was ist Copy Trading und wie manipulieren Broker es?

Durch den Copy-Trading können Händler automatisch die Trades anderer replizieren. Einige Broker erstellen gefälschte Händlerprofile mit überhöhten Erfolgsquoten und Historien, um Händler zum Kopieren ihrer Strategien zu verleiten. Diese Manipulation kann für ahnungslose Händler, die sich auf erfundene oder erfolglose Handelsstrategien verlassen, zu erheblichen Verlusten führen.

Warum ist es wichtig, einen seriösen Broker für den Handel mit binären Optionen zu wählen?

Um sich vor betrügerischen Aktivitäten und Manipulationstaktiken zu schützen, ist die Auswahl eines seriösen Brokers von entscheidender Bedeutung. Seriöse Broker halten sich an strenge Vorschriften, bieten transparente Handelsumgebungen und stellen die Interessen ihrer Kunden in den Vordergrund. Durch die Auswahl eines vertrauenswürdigen Brokers wie Pocket Option, Quotex oder Deriv können Händler Risiken mindern und sicher auf einem fairen und sicheren Markt handeln.

Über den Autor

Percival Knight
Percival Knight ist seit mehr als zehn Jahren ein erfahrener Händler für binäre Optionen. Er handelt hauptsächlich 60-Sekunden-Trades mit einer sehr hohen Trefferquote. Meine Lieblingsstrategien sind Candlesticks und Fake-Breakouts

Schreibe einen Kommentar