OTC über den Handel mit binären Optionen – So verwenden Sie ihn

Was wäre, wenn wir Ihnen sagen, dass es einen ganz anderen Abschnitt des Handels gibt, in dem nur die Eliten des Handelsbereichs residieren. Es ist nicht so, dass ein Neuling es nicht betreten kann; sie werden meistens ihr Geld auf dieser Plattform verlieren.

Der Name dieser Handelsaktiva ist Over The Counter oder OTC. Es ist bei neuen Händlern nicht so beliebt, aber bei den fortgeschrittenen Händlern wird es sicherlich eine gewisse Popularität erlangen. Die meisten Händler wechseln zu OTC, wenn sie über die Notierungen nicht die gewünschten Preise für ihre Vermögenswerte erhalten.

OTC-Handel

Daher werden viele Händler zu OTC wechseln, um ihre gewünschten Geschäfte zu erhalten. Daher, In diesem Artikel werden die grundlegende Definition und das Risiko im Umgang mit OTC erörtert. So können Sie sich bewusst entscheiden, ob Sie hier handeln möchten oder nicht.

Um zu experimentieren und die Grundlagen des Handels zu erlernen, können Sie sich bei Quotex anmelden und mit dem Handel beginnen, ohne Geld zu verlieren.

Over-the-Counter-Marktdefinition:

Ein außerbörslicher Markt oder OTC ist, wo der Handel direkt zwischen den beiden Parteien stattfindet, ohne dass jemand beteiligt ist Drittanbieter-Makler. Der Handel findet direkt in statt Aktien, Rohstoffe, Währungen oder Instrumente; Die Methodik und der Prozess für den Handel unterscheiden sich stark vom traditionellen Auktionsmarktsystem.

Die Händler des außerbörslichen Marktes geben die Preise für den Verkauf oder Kauf des Vermögenswerts an. Die angegebenen Preise bleiben zwischen den beiden Parteien bestehen; Alle anderen Anleger oder Käufer des Marktes kennen die Handelspreise in OTC nicht. Daher unterliegen die Geschäfte im Vergleich zum Auktionsmarkt einer geringeren Anzahl von Vorschriften.

OTC ist die Premium-Plattform im Bereich Trading. Die Händler auf diesen Plattformen haben keine physischen Standorte oder Hersteller. Die im Freiverkehr gehandelten Vermögenswerte sind Derivate, Währungen, Anleihen und strukturierte Produkte. Der interessanteste Punkt eines außerbörslichen Marktes ist, dass Händler auch Aktien zu den notierten Preisen handeln können.

In den USA wird dieser Markt kontrolliert von FINRA.

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95%
  • Schnelle Auszahlungen
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Was ist OTC beim Handel mit binären Optionen? Solltest du es tauschen?

Im oben genannten Absatz haben wir besprochen, was OTC beim Handel mit binären Optionen ist. Sollten Sie traden, ist dies die größte Frage aller Zeiten. Daher werden wir in den nächsten Absätzen diskutieren, ob man im OTC handeln sollte oder nicht und welche Optionen für den Handel verfügbar sind.

Was sind OTC-Optionen?

Bevor Sie diskutieren, ob Sie außerbörslich handeln sollten oder nicht. Sie müssen mit OTC-Optionen vertraut sein, um eine effektive Handelsentscheidung zu treffen. OTC-Optionen werden als exotische Optionen definiert, die an der OTC gehandelt werden, und nicht als normale börsengehandelte Optionskontrakte.

Iqoption otc

Die OTC-Optionen sind zwischen dem Käufer und dem Verkäufer äußerst privat. Es gibt keinen Standardpreis für die Vermögenswerte; die beiden einzelnen Parteien geben die Preise an. Sie sollen ihre Geschäftsbedingungen zusammen mit den Ablaufdaten definieren. Im OTC Markt, gibt es beim Handel keinen Sekundärmarkt.

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95%
  • Schnelle Auszahlungen
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Den Handelsmechanismus bei OTC verstehen

Der Mechanismus und der Prozess, der beim Handel auf dem außerbörslichen Markt verwendet wird, und somit das Verständnis des Handelsmechanismus bei OTC, ist äußerst wichtig. Anleger wechseln normalerweise zu OTC, wenn die aufgeführten Optionen ihre Handelsanforderungen nicht erfüllen.

Meistens sind nur die beiden Parteien an OTC beteiligt, aber es kann auch eine staatliche Drittpartei zur Regulierung des Geschäfts hinzugezogen werden; Beispielsweise reguliert FINRA den OTC-Markt in den USA. In Anbetracht der Beschränkungen der aufgeführten Geschäfte neigen Hedger und Spekulanten dazu, diese Bedingungen zu reduzieren, um das gewünschte Geschäft zu erzielen.

Die OTC-Optionen unterscheiden sich in Plattformen und Vermögenswerten, da es sich eher um eine private Transaktion zwischen Käufer und Verkäufer handelt. Während des Austauschs müssen die Optionen über das Clearinghouse abgewickelt werden. Somit scheint die Clearingstelle die Rolle des Mittelsmannes im Handelsprozess zu spielen. 

Es gibt spezifische Bedingungen, die den Ausübungspreis und das Ablaufdatum des Geschäfts berücksichtigen. Da es sich eher um eine Privatangelegenheit handelt, können Käufer und Verkäufer eine Kombination aus verwenden der Ausübungspreis und das Ablaufdatum, je nach Interesse beider Parteien. Einige Geschäftsbedingungen können sich deutlich von den üblichen des Handelsbereichs unterscheiden.

Da es keine Offenlegung des Deals von beiden Parteien gibt, Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Vertragsbestandteile von keiner der Parteien eingehalten werden. Auch in diesem Fall könnte es schwierig werden, rechtliche Schritte einzuleiten. Infolgedessen genießen die Händler möglicherweise nicht das gleiche Schutzniveau wie auf dem normalen Auktionsmarkt.

Da am OTC-Handel keine Drittplattformen beteiligt sind, besteht die einzige Möglichkeit zum Abschluss eines OTC-Geschäfts darin, eine Gegentransaktion zu erstellen. Infolgedessen werden die Auswirkungen des ursprünglichen Handels normalerweise aufgrund der Offset-Transaktion zunichte gemacht. Dieser Punkt steht in starkem Kontrast zu den Handelsnormen des normalen Auktionsmarktes.

Risiken des außerbörslichen Handels

Der außerbörsliche Markt ist ein ganz anderer Bereich des Handels. Damit unterscheiden sich auch die Risiken des außerbörslichen Handels deutlich von denen des normalen Online-Handels. Hier sind einige der Hauptrisiken, die mit Over-the-Counter verbunden sind Handel:

  • Erstens ist es schwierig, verlässliche Informationen oder Daten über das Unternehmen zu finden. Dadurch erhöht sich das Risiko, während des Geschäfts betrogen zu werden.
  • Zweitens werden die meisten Aktien oder Anteile an dünn gehandelten Märkten gehandelt. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit, einen guten Gewinn zu erzielen, weiter gesenkt.
  • Drittens ist es für Anleger kompliziert, in die zu investieren das Vermögen des Unternehmens ohne verlässliche Informationen. Daher kauft das Unternehmen die Aktien normalerweise nicht in großen Mengen, wie auf dem normalen Auktionsmarkt.
  • Da die Offenlegungsbedingungen für OTC unterschiedlich sind, ist es auch ziemlich hoch, betrogen zu werden.
  • Viertens ist die Bewertung des Unternehmens unmöglich, da für die OTC-Unternehmen keine öffentlichen Informationen verfügbar sind. 

Hier ist der Link zu einer Videoanleitung über den Handel im außerbörslichen Markt.

Youtube

Mit dem Laden des Videos stimmen Sie der Datenschutzerklärung von YouTube zu.
Mehr erfahren

Videos laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSG93IHRvIHRyYWRlIE9UQyBDaGFydHMgd2l0aCBQb2NrZXQgT3B0aW9uIChUdXRvcmlhbCAyMDIxKSIgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvV1M4Y1RlMmFMaGM/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Vor- und Nachteile von OTC

Der außerbörsliche Markt ist ein ziemlicher Kontrast zum durchschnittlichen Handelssystem; Daher müssen Sie sich vor einer Investition mit den grundlegenden Hinweisen des Systems auskennen. Hier sind also die Vor- und Nachteile von OTC.

Vorteile von OTC:

  • Es ist eine wirklich gute Option für Trader, die nur am Wochenende aktiv sind; Sie werden keine guten Geschäfte verpassen, im Gegensatz zum durchschnittlichen Handelssystem.
  • Quotex bietet Ihnen verschiedene Vermögenswerte, mit denen Sie handeln können, und es ist eine der besten Optionen für den OTC-Handel.
  • Sie können im Gegensatz zum durchschnittlichen Handelssystem auch mit einem Minimum von $1 beginnen.

Nachteile von OTC:

  • Es ist unmöglich zu verfolgen, ob die Preise der Vermögenswerte steigen oder fallen. Sie können nicht einmal gegenprüfen, ob der Anstieg oder Rückgang der Preise real ist; es kann auch ein großer Betrug sein.
  • Die Strategien, die auf dem offiziellen Markt funktionieren, funktionieren kaum auf dem außerbörslichen Markt.
  • Nur eine kleine Gruppe von Anlegern kann das Steigen oder Fallen der Kurse bewältigen. Daher sind technische Indikatoren hier nutzlos. 
  • Dieser Markt ist nichts für Neulinge.
  • Manchmal kann eine der Parteien aufgrund mangelnder Kenntnisse des Vermögenswerts in Bezug auf verschiedene Grundlagen verlieren.

Häufig gestellte Fragen:

Ist es schwierig, Aktien im OTC zu kaufen oder zu verkaufen?

Ja, manchmal kann es schwierig sein, Aktien im OTC zu kaufen oder zu verkaufen. Das Handelstempo im OTC ist vergleichsweise langsam, da die Zahl der Käufer und Verkäufer begrenzt ist.

Beeinflusst der OTC-Handel den Preis des Vermögenswerts?

Ja, der OTC-Handel beeinflusst sicherlich die Preise des Vermögenswerts. Der Wert des Vermögenswerts wird normalerweise im OTC-Bereich steigen, da die Nachfrage auf dieser Plattform relativ groß ist.

Fazit: Ist der OTC-Handel empfehlenswert?

In diesem Artikel haben wir den außerbörslichen Markt (OTC) ziemlich ausführlich besprochen. Infolgedessen haben Sie möglicherweise die Vor- und Nachteile des OTC-Handels verstanden. So können Sie sich bewusst für den OTC-Handel entscheiden.

Der außerbörsliche Handel ist für Neulinge nicht zu empfehlen. Die minimalen Handelskosten mögen für neue Händler sehr attraktiv klingen, aber sie können es viel Geld verlieren da sie nicht mit den grundlegenden Strategien oder Kenntnissen des Handels vertraut sind. 

Wenn Sie neu im Trading sind, beginnen Sie immer mit dem Auktionsmarkt. Üben und experimentieren Sie dort, um Ihre Handelsstrategien zu entwickeln. Du kannst auch Anmeldung mit Quotex Trading von Grund auf lernen. Sie können dort [üben und experimentieren, ohne beim Trading Geld zu verlieren.

Über den Autor

Ich bin seit mehr als 10 Jahren ein erfahrener Händler für binäre Optionen. Hauptsächlich handele ich 60 Second-Trades mit einer sehr hohen Trefferquote.

Schreibe einen Kommentar

Was als nächstes zu lesen ist