Deriv vs. Binomo – Was ist besser?

Zu wissen, welcher Broker besser ist, kann Ihnen sicherlich die Oberhand verschaffen. Sie müssen sich der Tatsachen bewusst sein, die Ihren Broker von anderen unterscheiden. Wenn Sie die exklusiven Funktionen Ihres Brokers kennen, kann dies von Vorteil sein hält dich vorn. Wenn Sie die Nachteile Ihres Brokers kennen, können Sie auch zu einem besseren wechseln. So müssen Sie auf Ihrer Handelsreise wachsen!

Wenn es um den Handel mit binären Optionen geht, Binomo und Deriv sind beide keine neuen Begriffe. Sie sind schon eine Weile in dieser Branche tätig. Wenn Sie jedoch gerade dabei sind, mit dem Handel zu beginnen, müssen Sie wissen, welches besser ist. Hier finden wir heraus, welches Ihnen besser dienen kann und welche Gründe es hat. Sie finden auch eine kurze Vergleich zwischen diesen Maklern.

Vergleichstabelle

BasisBinomoDeriv
Demokontojaja
HandelsroboterNeinja
MT4/5NeinMT5
Mindesteinzahlung$5$0-$15
ZahlungsartenKreditkarten, Debitkarten, elektronische GeldbörsenBanküberweisung, Kreditkarten, Debitkarten, Kryptowährung, elektronische Geldbörsen
Live-Chat und Online-Supportjaja
Basiswerte Bis 74100+
VerordnungIFC, CySEC (nicht bestätigt)Malta (MFSA), Vanuatu (VFSC), Labuan (LFSA), Britische Jungferninseln (BFSC).

Über die Broker: Deriv vs. Binomo

Deriv und Binomo sind beide etablierte Akteure in der Handelsbranche. Erzählen Sie uns also nacheinander von ihnen.

Deriv

Es ist ein Online-Handelsdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Malta. Es dient Händlern auf der ganzen Welt seit über 22 Jahren. Es kam herein Existenz im Jahr 1999 und nahm den Betrieb im Jahr 2000 auf. Damit gehört es zu den wenigen erfahrenen Brokern, die es gibt.

Bei Deriv erhält ein Händler den Vorteil, zahlreiche Funktionen zu nutzen. Sie darf mit verschiedenen Wertpapieren handeln. Darüber hinaus kann sie die Trades ausführen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, die Gelder zu riskieren. Das liegt daran, dass Deriv eine sichere und regulierte Online-Handelsplattform ist. 

Früher war Deriv unter dem Namen Binary.com tätig und hatte Millionen von Investoren auf der ganzen Welt als Kunden. Jetzt bedient es seine Kunden jedoch mit verschiedenen technologischen Innovationen unter seinem Namen „Deriv“. DerivGo, DTrader, DerivX usw. gehören zu einigen seiner proprietären Angebote.

Deriv bietet den Benutzern die Vorteile des Handels mit mehreren Vermögenswerten, die von Währungen bis hin zu Optionen reichen. Es hat einen Kundenkreis, der sich von erstreckt Australien, Thailand und das Vereinigte Königreich nach Südafrika, Indien, Deutschland, Norwegen und viele weitere Länder. 

Sie können die Funktionen von Deriv über das Demokonto testen und später zum echten Konto wechseln. Es wird Ihnen helfen, sich mit allen Funktionen vertraut zu machen, und sobald Sie Vertrauen entwickelt haben, können Sie mit dem Handel beginnen.

Ein Händler kann mit dem Handel beginnen, indem er einen beliebigen Betrag in sein Deriv-Konto investiert. Dieser Betrag muss jedoch die minimale Einzahlung überschreiten, die nominal gehalten wird. Deriv bietet neben Auszahlungsmethoden auch verschiedene Zahlungsmethoden an. Über die Zahlungsmethoden im Vergleich zu Binomo können wir bald mehr erfahren.

Binomo

Es ist auch ein Premium-Handelsdienstleister wie Deriv. Es ist ein Makler mit Sitz in St. Vincent und die Grenadinen. Seit 2014 bietet sie ihre Dienste an. Im Vergleich zu Deriv hat Binomo also relativ weniger Erfahrung in der Branche.

Es handelt sich jedoch um einen Premium-Dienstleister, der keine versteckten Kosten und Zusatzgebühren anbietet. Es ist transparent in seinen Einnahmen. Darüber hinaus ist es auch reguliert, was es zu einem sicheren Broker wie Deriv macht. Binomo bietet seinen Kunden auch proprietäre Funktionen wie Deriv. Es bietet Dienste über seine Apps und andere Funktionen an.

Mit Binomo können Sie mit mehreren Vermögenswerten handeln. Aber es bietet zusätzlich mehr als 30 Handelssignale und andere technische und fundamentale Analysewerkzeuge. Wie Deriv verlangt auch Binomo vom Händler, einen Mindestbetrag einzuzahlen, bevor er mit dem Handel beginnt. 

Lassen Sie uns nun diese beiden Broker vergleichen, indem wir uns nacheinander ihre Eigenschaften und Anforderungen ansehen.

Trading-Apps

Das Angebot einer praktischen und kompakten Trading-App ist ein Muss für jeden Trading-Broker. Heutzutage sind alle Transaktionen hauptsächlich digital. Daher suchen die Kunden bei ihren Handelsmaklern nach einer einfach zu handhabenden App. Diese Apps können ihnen sofortigen Zugriff ermöglichen und ihren Aufwand reduzieren. 

Daher verstehen Binomo und Deriv beide die Bedürfnisse ihrer Kunden und bleiben in dieser Angelegenheit nicht hintereinander zurück. Sie stellen ihnen ihre exklusiven Trading-Apps zur Verfügung. Deriv bietet die App DerivGo an, mit der die Kunden handeln können, wo und wann immer sie möchten. Ebenso bietet Binomo auch die Binomo-App an. Sie können diese Apps ganz einfach im App Store von Android und iOS finden, indem Sie nach ihren Namen suchen.

Beim Vergleich der Apps können wir sagen, dass beide keine Chance auslassen, zuverlässige Dienste zu leisten. Die Apps von Deriv und Binomo sind beide für iOS und Android verfügbar und bieten mehr Komfort. Darüber hinaus verfügen beide über zusätzliche Tools, die exklusiv für den Broker verfügbar sind.

Zahlungsarten

Binomo bietet seinen Kunden verschiedene Zahlungsmethoden an. Sie können das Geld auf die gleiche Weise einzahlen und abheben. Sie können zwischen Kredit- oder Debitkarten oder E-Wallets wählen. Binomo ermöglicht die Verwendung von Karten wie z Maestro, VISA und MasterCard. Während Sie für die E-Wallet-Methode zwischen Skrill, Perfect Money, Advcash oder sogar Neteller wählen können.

Im Gegenteil, Deriv ermöglicht auch die Verwendung von Standardmethoden wie Online-Banküberweisungen und Kredit- oder Debitkarten. Deriv ist jedoch weiterhin führend, wenn es darum geht, zusätzliche Methoden anzubieten. 

Es bietet eine zusätzliche Zahlungsoption über Fasapay im E-Wallet-Verfahren. Darüber hinaus können Sie auch mit Krypto-Wallets mit Deriv bezahlen. 

Es akzeptiert alle vorherrschenden Kryptos, einschließlich Bitcoin, Ethereum, Litecoin, USDcoin usw. Es besteht also die Möglichkeit, Ihr Geld in Form eines Vermögenswerts wie Krypto einzuzahlen und abzuheben. Es kommt zusätzlich zu allen traditionellen Formen. 

Deriv bietet auch eine einzigartige Methode namens Fiat-on-Ramp-Methode. Es ist ein Zahlungsdienst, mit dem Sie Fiat-Geld gegen Krypto anbieten können. 

Deriv bietet auch Zahlungen über seinen einheimischen DP2P-Dienst an. Es ist eine problemlose Methode ausschließlich für Deriv-Händler. Sie können sogar über die lokalen Währungen darauf zugreifen. Es ist ein schneller und sicherer Peer-to-Peer-Einzahlungs- und Auszahlungsservice. Wenn wir also die Zahlungsmethoden vergleichen, bleibt Deriv vor Binomo. Es bietet ein vielfältigeres Abhebungs- und Einzahlungsportfolio. 

Mindesteinzahlung

Deriv und Binomo laden beide a Mindestbetrag für eine Einzahlung. Sobald Sie den Mindestbetrag eingezahlt haben, können Sie mit einem beliebigen Betrag Ihrer Wahl handeln. Der Mindestbetrag beider Broker ist nominal. Deriv bietet je nach gewählter Methode unterschiedliche Mengen an. Sie kann von $0 bis $15 reichen.

Bei der Krypto-Wallet-Methode gibt es keine Mindesteinzahlung. Die Kartenmethoden erfordern mindestens $10. Gleichzeitig können die E-Wallet- und Online-Banking-Methoden erfordern, dass Sie zwischen $5 und $15 einzahlen. Binomo hingegen verlangt vom Händler, $5 (350 Rupien) als Mindesteinzahlungsbetrag einzuzahlen.

Handelsroboter

Ein Handelsroboter ist ein erstaunliches Werkzeug, mit dem Sie automatisiert handeln können. Es kann Ihre Bewegungen mit seinen vorgefertigten algorithmischen Funktionen unterstützen. Viele Broker bieten ihren Kunden diese Funktion an, und Deriv ist unter ihnen. Es bietet die Möglichkeit, mit seiner Dbot-Funktion Ihren eigenen Handelsroboter zu erstellen. 

Binomo bietet seinen Kunden jedoch keinen Handelsroboter an. Sie müssen jedoch beachten, dass unabhängige Entwickler Binomobots erstellen, die mit Binomo-Konten kompatibel sind. Wenn Sie das Risiko eingehen möchten, können Sie sie verwenden. Sie könnten sich jedoch als Betrug herausstellen. Im Gegenteil, Deriv bleibt Binomo voraus, indem es eine zuverlässige offizielle Handelsroboterfunktion anbietet.

Meta-Händler

Es gibt zwei Arten von Meta-Trader-Software, MT4 und MT5. beide sind Forex-Handelsplattformen, die von MetaQuotes entwickelt wurden Software. Seit 2005, es wurde für Devisenmakler lizenziert. Viele von ihnen bieten es ihren Kunden an. 

MT4/5 konzentriert sich hauptsächlich auf den Handel mit Forex. Es kann bei der Analyse von Finanzmärkten mithilfe von Expert Advisors von Vorteil sein. Darüber hinaus sind Handelssignale und mobiler Handel zwei grundlegende Teile, die Ihr Forex-Handelserlebnis verbessern. Es ermöglicht den Händlern auch, Strategien unterschiedlicher Komplexität zu implementieren. Ein Händler kann die Sofortausführungsfunktion nutzen, Stop-Orders verwenden, von einem Chart aus handeln usw.

Deriv und Binomo bieten beide keine MT4-Plattform für ihre Kunden. Aber Deriv bietet MT5 über seine Plattform an. Damit ist es in dieser Hinsicht dem Binomo voraus.

Vorschriften

Deriv und Binomo sind beide regulierte Broker. Wir können die beiden Broker anhand der Anzahl der Regulierungsbehörden vergleichen, die sie regulieren.

Binomo fällt hauptsächlich in die Zuständigkeit der IFC. Es strebt jedoch auch eine zusätzliche Zertifizierung durch CySEC an. Gleichzeitig wird Deriv bereits von verschiedenen Behörden reguliert. Darin enthalten sind die Reglemente von Malta (MFSA), Vanuatu (VFSC), Labuan (LFSA), Britische Jungferninseln (BFSC). Daher können wir nachahmen, dass der regulatorische Status von Deriv viel zuverlässiger ist als der von Binomo. 

Fazit

Deriv und Binomo gehören beide zu den Top-Dienstleistern. Sie bieten ihre eigenen Vergünstigungen und Vorteile. Wenn wir jedoch die beiden vergleichen, um zu entscheiden, welches besser ist, können wir sagen, dass Deriv die Oberhand hat. Bei vielen Parametern Binomo und Deriv liefern sich beide einen harten Wettbewerb.

Sie haben ähnliche Zahlungssysteme, weniger Einzahlungsbeträge usw. Beide bieten sogar Handels-Apps an. Die obige Analyse zeigt jedoch, dass Deriv viele zusätzliche Funktionen hinzufügt. Es bietet zusätzliche Zahlungsmethoden und Meta-Handelseinrichtungen. Es bietet auch die Trading-Bot-Funktion.

Darüber hinaus bleibt Deriv auch in der Anzahl der Vorschriften vorne. Daher machen all diese Merkmale Deriv zu einer relativ besseren Wahl. Das bedeutet jedoch nicht, dass Binomo weniger zuverlässige Handelsdienste anbietet.

Über den Autor

Perzival Ritter
Ich bin seit mehr als 10 Jahren ein erfahrener Händler für binäre Optionen. Hauptsächlich handele ich 60 Second-Trades mit einer sehr hohen Trefferquote.

Schreibe einen Kommentar

Was als nächstes zu lesen ist