Was sind 401(k)-Pläne? | Definition und Beispiele


Amerikanische Arbeitgeber bieten Altersvorsorgepläne mit Steuervorteilen an und bieten verschiedene Anlagemöglichkeiten, darunter die beliebten 401(k)-Pläne. Sie können die Mitarbeiter auffordern, 401(k) zu unterzeichnen und ihnen erlauben, einen bestimmten Betrag als Mitarbeiterbeiträge abzuziehen. Die abgezogenen Mittel werden in die von den Mitarbeitern ausgewählte Finanzierung aus einer Angebotsliste investiert. 

Je nach gewähltem Plan kann der Arbeitnehmer eine Steuervergünstigung erhalten, während er das Geld einzahlt oder im Ruhestand abhebt. Neben den Arbeitnehmern zahlt auch der Arbeitgeber in gleicher Höhe in den Fonds ein.

401(k)-Pläne auf den Punkt gebracht

  • Arbeitgeber bieten steuerbegünstigte 401(k)-Rentenpläne mit vielfältigen Investitionen an.
  • Mitarbeiter zahlen vor Steuern einen Beitrag zu 401(k) und wählen aus einer Liste von Investitionen.
  • Das traditionelle 401(k)-Gesetz bietet Steuervorteile beim Abheben, die vom Bruttoeinkommen abgezogen werden.
  • Roth 401(k) bietet steuerfreie Abhebungen an und zieht die Beiträge vom Einkommen nach Steuern ab.

Funktionsweise von 401(k) – Zwei Optionen erklärt

Die amerikanische Regierung entwickelte diesen Plan zu fördern das Sparen bis zur Rente und bieten Steuervorteile als Anreiz. Es gibt zwei Möglichkeiten mit eindeutigen Steuervorteilen:

Traditionelles 401(k)

Bei einem herkömmlichen 401(k) werden die Arbeitnehmerbeiträge vom Bruttoeinkommen abgezogen. Das Bruttogehalt ist Geld, bevor die Einkommensteuer gesenkt wird. Dadurch wird das steuerpflichtige Einkommen eines Arbeitnehmers um den Gesamtbeitragsbetrag des Jahres gemindert und in der Steuererklärung unter den Steuerabzügen ausgewiesen. Bis zum Ausscheiden des Arbeitnehmers, in der Regel bei Pensionierung, fallen keine Steuern auf den eingebrachten Verdienst oder das Anlagegeld an.

Roth 401 (k)

Der Roth 401(k)-Plan sieht den Abzug der Beiträge vom Einkommen nach Steuern vor, was bedeutet, dass die Einkommenssteuer bereits abgezogen wurde. Daher ist für den Beitrag in diesem Plan kein Steuerabzug möglich. Fällt der Zeitpunkt des Bezugs jedoch während der Pensionierung, fallen für den Arbeitnehmer keine zusätzlichen Steuern auf den Beitrag oder die Kapitalerträge an.

Nicht jeder Arbeitgeber bietet die Wahl von Roth an. Stattdessen können Mitarbeiter eine oder eine Mischung aus beiden bis zu bestimmten Grenzen ihrer steuerlich absetzbaren Beiträge wählen, wenn sie dies tun. Darüber hinaus steht es den Mitarbeitern zwar frei, die angelegten Gelder im Ruhestand abzuheben, sie müssen jedoch Strafen zahlen, wenn sie dies vorzeitig tun. 

Beispiel für 401(k)

Lassen Sie uns Ihnen mit diesem Beispiel helfen, 401(k) zu verstehen. 

Angenommen, das Unternehmen ABC bietet seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich für den traditionellen 401(k) anzumelden. Ein Mitarbeiter namens Bobby nimmt das Angebot an. Sein Gehaltsscheck vor Steuern beläuft sich auf $1000. Er beschließt, 10% vor Steuern aus seinem Einkommen beizusteuern, was $100 entspricht. Diese $100 werden in seine bevorzugten Investmentfonds investiert, um seinen Plan zu erfüllen.

Vorteile von 401 (k)

Die folgenden Punkte veranschaulichen die Vorteile von 401(k)-Plänen für Mitarbeiter:

NutzenErläuterung
ArbeitgeberbeitragArbeitnehmer und Arbeitgeber tragen zu gleichen Teilen in den Investmentfonds für erstere ein. Es ermöglicht höhere Einsparungen und Steuervorteile. 
Weniger schmerzhaftes Sparen mit Beiträgen vor SteuernDie Wahl der Beitragsoption vor Steuern erhöht die Höhe Ihrer Ersparnisse.
Niedrigere EinkommenssteuernBeiträge vor Steuern ziehen einen Betrag von Ihrem Einkommen ab und lassen den Rest versteuern. Dadurch verringert sich der Einkommensteuerbeitrag für das laufende Jahreseinkommen. 

Endeffekt

401(k)-Pläne ermöglichen es Mitarbeitern, ihr Geld am Wertpapiermarkt zu investieren und gleichzeitig einen erheblichen Betrag für den Ruhestand anzusparen. Auszahlungsbeschränkungen für den Plan ermöglichen es ihm, zu wachsen und Steuereinsparungen zu genießen.

Über den Autor

Percival Knight
Percival Knight ist seit mehr als zehn Jahren ein erfahrener Händler für binäre Optionen. Er handelt hauptsächlich 60-Sekunden-Trades mit einer sehr hohen Trefferquote. Meine Lieblingsstrategien sind Candlesticks und Fake-Breakouts

Schreibe einen Kommentar