Binäre Optionen Put Delta Definition und Profil

Delta der binären Put-Optionen ist die Kennzahl, die die Änderung des beizulegenden Zeitwerts aufgrund einer Änderung des Basiswerts beschreibt, dh es ist die erste Derivat der binären Put-Option beizulegender Zeitwert in Bezug auf eine Änderung des/der zugrunde liegenden Preise(s) und wird wie folgt dargestellt:

Delta= P/S

Das Delta der binären Put-Optionen ist folglich die Steigung der Preisprofile der Abb. 1 & 2 an Binäre Put-Optionen.

Die praktische Relevanz des Deltas der binären Put-Optionen besteht darin, dass es ein Verhältnis liefert, das die Position der binären Put-Optionen in eine äquivalente Position im Basiswert umwandeln kann. Wenn also der binäre Put aus dem Geld ein Delta von ―0,25 hat, dann würde eine Long-Position in diesem binären Put von beispielsweise 100 Kontrakten äquivalent zu:

100 binäre Puts = ―0,25 x 100 = ―25 Futures oder Short 25 Futures.

Da eine Zukunft eine gerade Linie hat GuV-Profil während, im Allgemeinen haben Optionen ein nicht-lineares GuV-Profil, dass Delta und die anschließende äquivalente Position nur für diesen zugrunde liegenden Preis gut sind. Tatsächlich wird nicht nur eine Veränderung des Basiswerts einen Einfluss auf das Delta haben, sondern auch andere Faktoren wie implizite Volatilität, Verfallszeit und möglicherweise auch Zinsen und Rendite haben ein Mitspracherecht. Das Delta der binären Put-Optionen ist eine dynamische Zahl, die ihr eigenes Delta hat, das binäre Put-Optionen-Gamma.

Die Delta-Profile für binäre Put-Optionen sind das Delta von binären Call-Optionen, das durch die horizontale Achse bei Null reflektiert wird. Daher ist das Delta der binären Put-Optionen immer null oder negativ und am meisten negativ, wenn es am Geld ist. Wenn sich die Zeit bis zum Verfall Null nähert, nähert sich das Delta der binären Put-Optionen der negativen Unendlichkeit.

Das Delta von binären Put-Optionen ist in Abbildung 1 gegen die Verfallzeit dargestellt. Mit abnehmender Verfallszeit wird das Delta-Profil um den Ausübungspreis herum immer enger. Wann es gibt 25 Tage bis zum Ablauf und die implizite Volatilität liegt bei 25%, der absolute Wert des Deltas ist niedrig, aber in den letzten Stunden seines Lebens mutiert es (zusammen mit der binären Call-Option) zum gefährlichsten Instrument, das es gibt.

Binäre Optionen Put-Delta – Zeit bis zum Verfall – $1700 Gold

Binär-Put Optionen Delta über einen Bereich impliziter Volatilitäten ist in Abbildung 2 dargestellt. Hier liegt das absolute Delta selbst bei einer impliziten Volatilität von 15% und 5 Tagen bis zum Verfall über 1,0, dem Maximalwert eines herkömmlichen Deltas.

Binäre-Optionen-Put-Delta-Implizite-Volatilität-1700-Gold
Binäre Optionen Put-Delta – Zeit bis zum Verfall – $1700 Gold

Wenn die binären Put-Optionen Delta oder alle anderes Delta für diese Angelegenheit, kann so hoch sein, dass man vom Market Maker keine extrem wettbewerbsfähige Geld-/Briefspanne erwarten würde, da das direktionale Risiko bei der Übernahme des Handels den Gewinn aus dem Geld-/Briefkurs leicht kompensieren kann

Endliches Delta

Die 5-Tage, 25% impliziert Volatilität $1700 binär Put-Optionspreisprofil von Abbildung 2 der Seite Binäre Put-Optionen bei einem zugrunde liegenden Goldpreis von $1725 zeigt, dass der Put einen Wert von 31,408697 hat. Bei den zugrunde liegenden Goldpreisen von 1724,5 und 1725,5 sind die Optionen 31,761051 bzw. 31,058130 wert. Mit der Finite-Differenzen-Methode:

Binäre Put-Option Delta = (P1-P2)/(S1-S2)

wo:

S1 = Der niedrigere Basiswert

S2 = Der höhere zugrunde liegende Preis

P1 = Preis der Binär-Put-Option zum niedrigeren Basispreis

P2 = Binärer Put-Optionspreis zum höheren zugrunde liegenden Preis

so dass die obigen Zahlen ein 5-Tage-Delta für binäre Put-Optionen ergeben von:

Binäre Put-Optionen Delta = ‒(31,761051‒31,058130)/(1724,5‒1725,5) = ‒0,702921

Wenn die Preiserhöhung des Basiswerts von 0,5 auf 0,00001 reduziert wurde, dann:

S1=1724.99999

S2=1725.00001

P1=31.408704

P2=31.408690

so dass das 5-Tage-Delta zu:

Binäre Put-Optionen Delta = ‒(31.408704‒31.408690)/(1724.99999‒1725.00001) = ‒0.702929

so dass die Enge des zugrunde liegenden Preisinkrements kaum einen Unterschied gemacht hat. Dies liegt daran, dass die hohe implizite Volatilität und die Zeit bis zum Verfall das Gamma der binären Put-Optionen auf fast Null reduziert haben.

Ein praktisches Beispiel:  Zum zugrundeliegenden Goldpreis von $1725 kaufe ich 100 $1700 binäre Put-Optionskontrakte zum Preis von 31,408697 mit einem Delta von -0,702929, sodass ich auch 100 x ―0,702929 = 70,2929 Futures zu 1725 kaufe. Steigt der Basiswert auf $1730, ist die Option einen Wert von 27.987386, während er, wenn er auf 1720 fällt, an Wert gewonnen hat und einen Wert von 35.008393 hat. Wie sieht die GuV bei diesen beiden neuen zugrunde liegenden Kursen aus?

Bei $1730 die Optionen GuV:

100 Kontrakte x (27.997386-31.408697) = ―342.1311 Ticks

70,21 Kontrakte x (1730-1725) = +351.0503 Ticks

Gewinn = 351.0503-342.1311 = 8.9192

Bei $1720 die Optionen GuV:

100 Kontrakte x (35.008393-31.408697) = +359.9696 Ticks

70,21 Kontrakte x (1720-1725) = ―351.0503 Ticks

Gewinn = 359,9696-351,0503 = 8,9193

Diese Absicherung hat einen Gewinn nach oben erzeugt, der fast dem Gewinn nach unten entspricht. Die Absicherung war fast genau.

NB Preise für binäre Call- und Put-Optionen im Bereich 0-100 erfordert sorgfältige Prüfung der tatsächlichen Griechen anhand von Beispielen wie oben. Dies gilt auch für konventionelle Optionen und binäre Optionen, bei denen der zugrunde liegende Tick-Wert möglicherweise nicht dem Tick-Wert der Option entspricht. Die Verwendung eines funktionierenden Beispiels wie oben bietet sofort eine Überprüfung des Griechischen.

Weitere Artikel finden in meinem Glossar für binäre Optionen.

Schreibe einen Kommentar

Was als nächstes zu lesen ist