12341
3.8 / 5
Bewertung der Binaryoptions.com-Team
Withdrawal
4
Deposit
4
Offers
5
Support
3.7
Plattform
3.5

Saxo Markets (Saxo Bank) Bewertung: Sollten Sie sich anmelden oder nicht?

  • Über 38000 Assets verfügbar
  • Kostenloses Demokonto
  • Reguliert durch die FSA Dänemark & FCA
  • Intuitive Handelsplattform
  • Niedrige Gebühren und wettbewerbsfähige Spreads

Der Online-Handel hat vielen, die von zu Hause aus Geld verdienen möchten, das Leben erleichtert. Es ist jetzt im Großen und Ganzen für alle möglich treffen sich an einem Ort im Internet und wickeln Geschäfte ab, wie sie es normalerweise physisch tun würden. Aber auch dieses Internet, das den Menschen den Handel erleichtert, hat einigen Platz gemacht, die den Online-Handel gefährlich machen werden. Etablierte Makler sind eingerichtet, um Händler zu täuschen, die möglicherweise nicht wissen, wie man einen legitimen Händler kennt Online-Broker.

Saxo Bank ist eine Maklerfirma, die es nicht ist neu auf dem Markt für digitale Assets. Lohnt es sich ein Konto bei diesem Broker zu haben? Kann man ihm vertrauen? Welche Dienstleistungen erbringt es? Diese Bewertung enthält alle Informationen über den Broker, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Saxo Bank ein guter Broker ist.

Die offizielle Website von Saxo Bank

Was ist der Saxo Bank? – Schnelle Fakten über den Broker

Handelsplattform Saxo Trader Go
Handelsplattform Saxo TraderGo

Saxobank ist einer der ersten Makler, die in Dänemark tätig wurden. Vor 1996, als es als lizenzierter Makler zugelassen wurde, war das Unternehmen als Firstly Bank bekannt. Aber nach der Zulassung durch die EU änderte sich der Name in Saxo Bank. Hier hast du es; der Makler wurde 1996 gegründet; das ist vor 26 jahren.

Der Makler hat seine Hauptsitz in Dänemark, verfügt aber weiterhin über Niederlassungen in Ländern auf der ganzen Welt. Es hat Niederlassungen in einigen Ländern auf der ganzen Welt, wie Japan, Hongkong und London. Der Forex-Broker bietet Händlern verschiedene Vermögenswerte zum Handeln an. Das auf den Brokernummern verfügbare Vermögen ist sogar größer als die verfügbaren Konten.

Zahlen und Fakten von Saxo Bank

Der Broker hat seine selbstgemachten Plattformen. Im Gegensatz zu vielen Forex-Brokern betreibt die Saxo Bank ihre Handelsplattform. Die Plattformen ermöglichen es den Händlern auf der Plattform, reibungslos zu handeln. Der Broker hat Vorschriften, die sicherstellen, dass die Plattform eine sichere Handelsumgebung für alle ist. 

Der Händler haben Zugriff auf mehr als 200 Handelsinstrumente. Auch wenn die Instrumente begrenzt erscheinen mögen, ist es im Vergleich zu einigen Brokern immer noch viel. Wenn es darum geht, sicherzustellen, dass seine Händler über die richtigen Schulungsmaterialien verfügen, verfügt dieser Broker über Ressourcen, die den Händlern helfen, sich zu entwickeln und sogar besser zu werden.

Regulierung: Ist der Saxo Bank reguliert?

Ja, der Broker unterliegt der Regulierung die FSA, einer Regulierungsbehörde mit Sitz in Dänemark. Die Regulierung ist sehr wichtig, damit ein Broker als legitim angesehen werden kann. Jeder Broker, der nicht reguliert ist, ist möglicherweise nicht legitim, und es kann sich um einen Broker handeln, der Händler ausspähen muss, die sich bei ihnen registrieren und mit ihrem Geld davonkommen. Dasselbe kann nicht über Saxo Bank gesagt werden, da die Regulierungsbehörde eine internationale Regulierungsbehörde ist, die für die Kontrolle vieler anderer Broker neben Saxo Bank verantwortlich ist.

Das offizielle Logo der FSA in Dänemark

Vorschriften der Saxo Bank sicherstellen, dass der Makler die Regeln befolgt, wie die Plattform für jeden Händler transparent zu machen. Die Transparenzrichtlinie bedeutet, dass der Broker den Händlern seine Gebühren klar vor Augen führen muss. Der Broker sollte auch keine Aktivitäten durchführen, die die Handelsrechte der Händler auf seiner Plattform beeinträchtigen. Die wichtigste Vorschrift von ihnen besteht darin, sicherzustellen, dass Saxo Bank das Geld seiner Händler nicht auf demselben Konto wie sein eigenes hält. Dies liegt am Broker, der in Saxo Bank vorhandenen Regulierungsbehörde.

Das offizielle Logo der Financial Conduct Authority (FCA)

Der Makler unterliegt auch der Regulierung von die FCA, eine britische Finanzaufsichtsbehörde.

Sicherheitsmaßnahmen für Trader und ihr Geld

Jeder Trader sollte die kennen Sicherheitsmaßnahme, die ein Makler ergriffen hat, um sie und ihre Gelder zu sichern Auf diese Weise haben die Händler die Garantie, dass sie beim Broker sicher sind. Der Broker verwahrt das Geld seiner Kunden aus Sicherheitsgründen auf einem anderen Konto als seinem eigenen. Auf diese Weise können Geldprobleme vermieden werden, die sich auf das Geld der Händler auswirken, wenn der Broker und die Händler dasselbe Konto teilen.

Indem das Geld der Händler geschützt wird, Saxo Bank schützt auch ihre Rechte zum Handel auf der Plattform. Die Maßnahme zum Schutz der Rechte der Händler besteht darin, dass sie keine Form von finanziellem Missbrauch durch den Makler erleiden. Finanzieller Missbrauch kann zu Preismanipulationen und Diebstahl seitens des Maklers führen. Die Aufsichtsbehörden überwachen Saxo Bank, um sicherzustellen, dass es in der richtigen Reihenfolge funktioniert. 

Überprüfung der Handelsangebote und -bedingungen von Saxo Markets

Die Handelsangebote von Saxo Bank

Saxo Bank ist eine Maklerfirma, die bietet Kunden auf seiner Plattform digitale Produkte an. Händler haben die Möglichkeit, mit mehr als 38.000 handelbaren Vermögenswerten zu handeln, was sehr beeindruckend ist, da nicht viele Broker diese Anzahl von Vermögenswerten für ihre Händler zum Handeln haben. Unten sind die Handelsanlagen aufgeführt, die auf dem Broker verfügbar sind.

Forex-Paare

Saxo Bank - Forex-Spreads

Forex beinhaltet die Tausch einer Währung gegen eine andere. Händler können mit verschiedenen Währungspaaren handeln, um Gewinne zu erzielen. Saxo Bank bietet seinen Kunden beträchtliche Spreads und Hebelwirkung auf die Vermögenswerte. Forex ist gut finanzielles Vermögen zu deinem Portfolio weil sie leicht zu sehen sind. Währungspaare beinhalten ein Risiko beim Handel, aber das Risiko ist immer noch beträchtlicher als bei anderen Handelsanlagen.

Forex-Vermögenswerte:Über 190 Forex-Spot-Paare
Hebelkraft:Bis 1:50
Handelskosten:Die Handelskosten variieren je nach Vermögenswert. Normalerweise enge Spreads
Ausführung:Sofortig
Verfügbarkeit:Während der Handelszeiten

Fesseln

Saxo - Preise für Anleihen

Anleihen sind a Form der Sicherheit die Händler bei der Saxo Bank kaufen können. Es ist eine Situation, in der Saxo Bank Geld von Händlern mit einem bestimmten Wertpapier leiht. Anleihen werden auf der Handelsplattform ab einer Provision von nur 0,051 TP73 T angeboten, wenn sie damit handeln. Dieser Vermögenswert birgt kein hohes Risiko, da Saxo Bank die Investoren, die ihnen Geld ausgeben, mit Sicherheit zurückzahlt. 

Anleihevermögen:Anleihen aus über 26 Ländern in über 21 Währungen
Hebelkraft:Bis 1:50
Handelskosten:Die Handelskosten variieren je nach Vermögenswert. Normalerweise enge Spreads
Ausführung:Sofortig
Verfügbarkeit:Während der Handelszeiten

Rohstoffe

Saxo - Rohstoffpreise

Rohstoffe sind Wertpapiere, die aus natürlichen Ressourcen stammen wie Gas und Landwirtschaft. Saxo Bank bietet Händlern eine gute Anzahl von Rohstoffen, mit denen sie handeln können. Die Hebelwirkung auf sie und die Spreads unterscheiden sich je nach Rohstoff, mit dem Sie handeln. Händler können Rohstoffe wie Futures, CFDs usw. handeln. Die vom Broker angebotenen Rohstoffe sind Gold, Mais und Öl. 

Rohstoffanlagen:Breites Warenangebot vorhanden. Sie können als Futures, CFDs, Optionen und Kassapaare gehandelt werden.
Hebelkraft:Bis 1:50
Handelskosten:Die Handelskosten variieren je nach Vermögenswert. Normalerweise enge Spreads
Ausführung:Sofortig
Verfügbarkeit:Während der Handelszeiten

Aktien 

Saxo - Aktienkurse

Der Preis der Provision auf Aktien beginnt bei $1 auf dem Makler. Saxo Bank bietet verschiedene Aktien an, einschließlich CFDs. Aktien sind gute Vermögenswerte, mit denen Trader ihre Portfolios diversifizieren können, da mit dem Handel mit ihnen nur geringe Risiken verbunden sind. Der Broker hat über 22000 Aktien von verschiedenen Unternehmen. Einige Beispiele für Aktien, die in Saxo Bank angeboten werden, sind Amazon.com, Nvidia Corp, Just Eat Takeaway usw.

Aktienvermögen:Über 22.000 Aktien in Kern- und Schwellenmärkten. An mehr als 50 Börsen weltweit handelbar
Hebelkraft:Bis 1:50
Handelskosten:Die Handelskosten variieren je nach Vermögenswert. Normalerweise enge Spreads. Die Handelskosten für Aktien beginnen bei $1.
Ausführung:Sofortig
Verfügbarkeit:Während der Handelszeiten

CFDs

Saxo - CFD-Preise

CFDs, die der Broker anbietet kommen in verschiedenen Formen vor. Sie können aus Aktien, Forex und Kryptowährungen stammen. Die verschiedenen Vermögenswerte haben unterschiedliche Provisions- und Spread-Gebühren, die beim Handel mit ihnen einhergehen. 

CFD-Vermögenswerte:80+
Hebelkraft:Bis 1:50
Handelskosten:Die Handelskosten variieren je nach Vermögenswert. Normalerweise enge Spreads
Ausführung:Sofortig
Verfügbarkeit:Während der Handelszeiten

Kryptowährungen 

Saxo - Kryptowährungspreise

Heutzutage bietet fast jeder Broker seinen Händlern Kryptowährungen an. Das ist weil Kryptowährungen sind bei Händlern weltweit sehr gefragt. Einige Beispiele für die Kryptowährungen, die Saxo Bank anbietet, umfassen Welligkeit (XRP), Ethereum (ETH), Bitcoin (BTC), Binance (BNB) usw. Händler können Kryptowährungen problemlos auf der Plattform des Brokers handeln.

Kryptowährungs-Assets:9+
Hebelkraft:Bis 1:50
Handelskosten:Die Handelskosten variieren je nach Vermögenswert. Normalerweise enge Spreads
Ausführung:Sofortig
Verfügbarkeit:24/7

Handelsgebühren: Wie viel kostet es, mit Saxo zu handeln?

Gebühren und Handelskosten auf Saxo

Der Handelskosten von Saxo Bank sind eine der niedrigsten in der Forex-Branche. Der Broker hat eine der niedrigsten Provisionen, die für die Vermögenswerte angeboten werden, auf die die Händler zugreifen können. Die Fonds haben sehr niedrige oder gar keine Provisionen auf die meisten ihrer Vermögenswerte. Der Broker erhält den größten Teil seiner Finanzierung aus Spreads, die sich auf jeden Vermögenswert beziehen, wenn er gehandelt wird. Der Broker hat jedoch eine hohe Ersteinzahlung, bevor der Handel auf der Plattform durchgeführt werden kann. 

Es gibt null Gebühren für Abhebungen und Einzahlungen. Dies ist ein Vorteil des Handels auf Saxo Bank. Abhebungen oder Einzahlungen werden Ihnen nicht in Rechnung gestellt. Heutzutage bieten nicht viele Broker ihren Kunden kostenlose Ein- und Auszahlungen an. Es gibt eine Gebühr für Inaktivität nach sechs Monaten, in denen kein Handel auf dem Konto durchgeführt wird. Für den Handel über Nacht können Gebühren anfallen, wenn der Händler Hebelprodukte auf der Plattform des Brokers handelt. 

Der Die Inaktivitätsgebühr ist ziemlich hoch, im Gegensatz zu den meisten Brokern. Händler, die nach sechs aufeinanderfolgenden Monaten keinen Handel auf ihrer Plattform durchführen, zahlen eine Gebühr von $100 oder den gleichen Betrag, der in Ihrem Land entspricht. Keine Swap-freien Konten, so die Gebühren für den Handel über Nacht können von den Kunden nicht umgangen werden.

Gebühr:Information:
Swap-Gebühren für über Nacht offene Trades:Sich bewerben
Verwaltungsgebühren:Keine Verwaltungsgebühren
Transaktionskosten:Spreads + Provision
Inaktivitätsgebühr:$100 nach 6 Monaten ohne Aktivität
Einzahlungsgebühr:Keine Einzahlungsgebühren
Abhebegebühr:Keine Auszahlungsgebühren
Marktdatengebühr:Keine Marktdatengebühren

Test der Saxo Markets Handelsplattformen

Dieser Makler hat keine Plattform von Drittanbietern. Die Plattformen des Brokers werden ausschließlich vom Broker entworfen und entwickelt. Die Plattformen sind sehr nützlich und machen den Handel einfach Händler. Die Plattformen stehen Händlern zum Handeln zur Verfügung, darunter SaxoTraderGo, SaxoTraderPro und Mobile Trader. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Erklärung der drei Plattformen. 

SaxoTraderGo

SaxoTraderGo-Plattform

Das ist meistens die Wahl der meisten Händler. Die Plattform ist eine der Erfindungen von Saxo Bank, um den Handel mit Vermögenswerten auf der Plattform zu vereinfachen. Die Plattform ist einfach, verfügt jedoch über ein leistungsstarkes System, um ordnungsgemäß zu funktionieren und schnelle Transaktionen für den Händler durchzuführen. Diese Plattform ist webbasiert. Die Händler müssen keine Anwendung herunterladen, die im Browser verwendet werden kann.

Auf der SaxoTraderGo-Plattform sind mehrere Assets verfügbar, außerdem gibt es Tools, die den Handel für die Händler vereinfachen. Am wichtigsten ist, dass diese Handelsplattform leicht zu verstehen und für Händler zu navigieren ist.

SaxoTraderPro 

SaxoTraderPro-Plattform

Dies ist eine Plattform, die Profis verwenden meistens. Im Gegensatz zu SaxoTraderGo muss dieser auf den Desktop heruntergeladen werden. Es ist eine Handelssoftware und nicht so einfach zu handeln. SaxoTraderPro hat eine coole Benutzeroberfläche, die den Händlern hilft, sich auf den von ihnen festgelegten Handel zu konzentrieren. Diese Plattform verfügt über Handelstools, die Händler als Hilfestellung verwenden können, wann immer sie Trades platzieren möchten. Die Anzahl der Vermögenswerte ist ebenfalls hoch, und die Händler haben Zugriff auf die zahlreichen Vermögenswerte, die der Broker auf dieser Plattform bereitstellt. 

Mobiler Händler

Die mobile App von Saxo

Dies ist eine einzigartige Handelsplattform, auf die Händler nur dann zugreifen können, wenn sie es tun Laden Sie die Anwendung herunter auf ihren Handys. Händler können den mobilen Händler auf ihre Android- und iOS-Geräte herunterladen. Die Plattform ist flexibel, da Händler ihre Telefone überall hin mitnehmen können. Der mobile Händler ist genauso effektiv wie die beiden anderen Plattformen, da Händler mehr als 20.000 Handelsinstrumente anlegen können und diese Plattform sogar mit einem kostenlosen Demokonto ausgestattet ist. 

Wie man auf der Plattform handelt

Wie man auf der Saxo Bank-Plattform handelt

Die Handelsschnittstelle jedes Brokers ist einfach zu bedienen, aber Sie müssen Eröffnen Sie zunächst ein Handelskonto bei dem Broker. Im folgenden Abschnitt sehen Sie, wie einfach es ist, ein Konto bei Saxo Bank zu eröffnen. Sobald Ihr Konto eröffnet oder für Ihr Handelskonto registriert wurde, können Sie mit allen Vermögenswerten handeln, die auf der Handelsplattform von Saxo Bank verfügbar sind. Sie müssen Geld auf Ihrem Konto haben, um einen Handel mit einem Vermögenswert auszuführen, also stellen Sie sicher, dass es finanziert ist.

Egal für welches Instrument Sie sich entscheiden, Sie müssen es tun Legen Sie eine Position auf dem Chart fest, nachdem Sie Ihre Wahl getroffen haben. Ihr Gewinn oder Verlust hängt von Ihrer Handelsposition ab. Nutzen Sie das angebotene Handelstool auf der Plattform, bevor Sie Ihre Handelsposition aufbauen. Der Händler kann sich mithilfe von Tools wie technischen Indikatoren besser für den Handel positionieren.

Die Auftragsmaske von Saxo Bank

Um Ihre Transaktion abzuschließen, müssen Sie Wählen Sie einen Wert für den Handel mit dem bestimmten Vermögenswert, den Sie ausgewählt haben. Außerdem müssen Sie die Transaktionsdauer auswählen, die einen Tag, zwei Tage oder sogar eine ganze Woche betragen kann. Wenn Sie fertig sind, bestätigen Sie die Schritte. Indem Sie es bestätigen, haben Sie einen Handel mit diesem Vermögenswert auf dem Markt geschaffen; Das Geschäft ist für den angegebenen Zeitraum geöffnet.

Es ist nicht immer notwendig Warten Sie, bis der Handel abgeschlossen ist, bevor Sie den Handel mit dem Artikel beenden. In einigen Fällen entwickelt sich Ihre Prognose wahrscheinlich nicht so, wie Sie es erwartet haben, und Sie müssen Änderungen vornehmen. Während der kurzen Handelsperiode sollten Sie auf der Plattform bleiben, um die Entwicklung des Handels zu verfolgen und eine Entscheidung zu treffen. Um ein erfahrener Trader zu werden, verwenden Sie das Demokonto des Brokers. Die Verwendung eines Testkontos gehört zu den einfachsten Möglichkeiten für Händler, um zu lernen, wie man auf jeder Plattform handelt, auf die sie bei einem Broker stoßen.

Wie man Forex mit Saxo handelt

Wie man Forex mit Saxo handelt

Forex ist eines der am häufigsten gehandelten Vermögenswerte beim Broker. Zur Auswahl stehen die zahlreichen Währungspaare, die Anlegern zur Verfügung stehen. Sie müssen Geld auf Ihrem Handelskonto haben, um den Devisenmarkt auf dem Chart zu öffnen. Nachdem Sie Ihr Konto aufgeladen haben, können Sie die Vermögenswerte auswählen, die Sie handeln möchten.

Du musst Wählen Sie zuerst ein Währungspaar aus, dann ein Handelsbetrag. Um einen Deal auf der Plattform abzuschließen, müssen Händler jedoch einen Mindestbetrag verwenden. Bevor Sie den Betrag festlegen, denken Sie daran, dass Sie zuerst eine Handelsposition auf dem Chart auswählen müssen. Die meisten Händler verwenden Handelsinstrumente wie technische Indikatoren, um eine Transaktion zu platzieren. Jedes Handelstool kann Ihnen dabei helfen, die mit dem Devisenhandel verbundenen Risiken zu verringern.

Devisenhandel mit Saxo

Nachdem Sie den Betrag festgelegt haben, können Sie Entscheiden Sie, wie lange Sie traden möchten. Es können Tage, Wochen oder sogar ein Monat sein. Schließen Sie danach die Transaktion ab. Behalten Sie den Handel im Auge, nachdem Sie ihn platziert haben, insbesondere wenn die Laufzeit kurz ist, da der Markt für Währungspaare hoch ist Volatilität. Händler können das Testkonto verwenden, um den Devisenhandel zu üben. Das Demokonto ist ein weiteres nützliches Tool zum Erlernen der Strategien, die Sie beim Handel mit echtem Geld anwenden werden.

So handeln Sie Optionen mit Saxo

Optionshandels-Dashboard auf der Handelsplattform Saxo Bank

Der Handel mit Optionen mit dem Broker ist einfach. Händler können die verschiedenen Vermögenswerte auswählen, die in Optionen gehandelt werden können. Der Broker bietet nicht nur Optionen an, er hat auch andere Optionen zur Verfügung. Wenn Sie einen Handel auf dem Optionsmarkt platzieren möchten, wählen Sie die Art des Vermögenswertes aus, mit dem Sie handeln möchten. Zum Beispiel der Handel mit dem Währungspaar EUR/USD.

Bevor Sie Ihre Wette platzieren:

  1. Stellen Sie sicher, dass sich Geld auf Ihrem Handelskonto befindet. Wenn ja, legen Sie Ihre Position fest und ob Sie kaufen oder verkaufen möchten.
  2. Legen Sie den Betrag fest, den Sie für den Handel eingeben möchten, und wie lange die Wette dauern soll.
  3. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Handel. Sobald Sie bestätigen, wird ein Markt für die Position, die Sie handeln, für Sie geöffnet. 

Eine Option birgt viele Risiken, also ist es am besten, wenn Sie den Markt genau beobachten. Vermögenswerte auf dem Optionsmarkt unterliegen Schwankungen. Wenn Sie den Markt genau beobachten, können Sie entscheiden, ob Sie den Markt verlassen sollten, bevor er endet, oder ob Sie warten sollten, weil Ihre Vorhersage richtig ist.

Händler können das Übungskonto nutzen sich im Handel mit Optionen zu schulen, bevor sie mit dem Handel mit ihrem Echtgeldkonto beginnen. Es gibt auch Schulungsmaterialien, die Händlern dabei helfen, auf der Plattform des Brokers mit beliebigen Vermögenswerten zu handeln.

So handeln Sie Kryptowährungen mit Saxo

BTC/USD-Handelsdiagramm auf der Saxo Bank-Plattform

Saxo Bank hat mehrere Kryptos, aus denen Händler auswählen können. Die Eröffnung eines Kontos ist unabhängig vom Standort einfach und die Verifizierung dauert weniger als einen Tag. Sobald Sie Ihr Konto vollständig eröffnet und auf Ihr Echtgeldkonto zugegriffen haben, müssen Sie zuerst Geld auf Ihr Handelskonto einzahlen. Sobald Sie Geld eingezahlt haben, können Sie handeln.

Wählen Sie eine Kryptowährung wie zum Beispiel Welligkeit (XRP). Sie können wählen, wo Sie sich auf dem Chart befinden, wenn Sie in XRP investieren. Nachdem Sie eine Handelsposition eingerichtet haben, geben Sie den Betrag ein, mit dem Sie den Handel eröffnen möchten, sowie die Dauer des Handels. Der Handel mit Kryptowährungen ist auf der Saxo-Handelsplattform über Nacht erlaubt. Überprüfen Sie die Anweisungen, wenn Sie fertig sind. Händler können ihr Handelsrisiko reduzieren, indem sie die ihnen zur Verfügung stehenden Tools verwenden. Handelstools sind nützlich, um die Risiken beim Handel mit Vermögenswerten, einschließlich Kryptowährungen, zu reduzieren.

Der Der nächste Schritt besteht darin, den Markt zu beobachten sobald der Handel abgeschlossen ist. Ein Demokonto funktioniert genau wie ein echtes Konto, außer dass es ein Übungskonto ist, mit dem Händler lernen können, wie man mit diesem Vermögenswert handelt. Sie können Trades auf der Handelsplattform mit Copy-Trading-Strategien ausführen und haben auch Zugriff auf Demokonten.

So handeln Sie Aktien mit Saxo

So handeln Sie Aktien mit Saxo

Die meisten Vermögenswerte des Maklers sind Aktien. Sie sind sowohl im Standardformat als auch im CFD-Format erhältlich. Bevor Sie mit Aktien handeln können, müssen Sie wie mit jedem anderen zugänglichen Vermögenswert ein Konto bei einer Maklerfirma eröffnen. Händler können beliebige Aktien von vielen bekannten Unternehmen auswählen und Geld verdienen. Darüber hinaus müssen Händler Gelder auf ihre Handelskonten einzahlen. Andernfalls können sie die Transaktion nicht ausführen.

Handelswerkzeuge können verwendet werden Machen Sie jeden Vermögenswert bequemer. Zu wissen, wie man technische Charting-Tools verwendet, kann Ihnen helfen, Ihre Position an der Börse zum richtigen Zeitpunkt zu etablieren. Sobald die Position eingerichtet ist, entscheiden Sie, wie viel Sie handeln möchten. Bestätigen Sie dann Ihre Absicht, an der Börse zu handeln.

Es ist ein Erfolg, wenn die Vorhersage beim Abschluss der Transaktion richtig ist. Eine falsche Einschätzung der Marktbewegungen führt jedoch dazu, dass Sie Geld verlieren. Aus diesem Grund sollten Sie regelmäßig nach offenen Transaktionen suchen. Auf diese Weise können Sie entscheiden, ob Sie den Markt behalten oder nicht. Sie können die Kopierhandelsoption verwenden, wenn Sie nicht handeln möchten. Demokonten können auch für den Handel verwendet werden. Der Handel mit Aktien ist riskant, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie in den Markt eintreten.

So eröffnen Sie Ihr Handelskonto

So eröffnen Sie ein Handelskonto bei Saxo Bank

Bevor Sie auf der Saxo-Plattform handeln, müssen Sie natürlich muss ein Konto bei einem Broker haben. Der Kontoeröffnungsprozess, auch Registrierung genannt, sollte nicht länger als 20 Minuten dauern, da Sie die Plattform sorgfältig lesen sollten. Eröffnen Sie ein Konto, indem Sie die Website des Brokers besuchen und auf „Konto eröffnen“ klicken. Wenn Sie dies tun möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Saxo Bank Kontoeröffnungsformular

Auf der Anmeldeseite haben Sie eine Formular, um Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und dann Ihr Wohnsitzland einzugeben. Sobald Sie die erforderlichen Informationen eingegeben haben, wird Ihnen eine E-Mail mit einem Link zugesandt. Der Link hilft Ihnen, Ihre E-Mail-Adresse zu verifizieren. Sie müssen auf das KYC-Formular antworten, wenn Ihre E-Mail-Adresse verifiziert ist.

Im KYC bilden, wirst du müssen Sie Ihren Kontotyp auswählen. Es stehen verschiedene Kontotypen zur Verfügung, sodass der Händler den für ihn am besten geeigneten auswählen muss. Nachdem Sie den Kontotyp ausgewählt haben, müssen Sie Ihr Konto verifizieren. Um Ihr Konto zu verifizieren, fordert der Broker Sie auf, einige Dokumente einzureichen. Der Verifizierungsprozess dauert einen Tag. 

Sobald Ihr Konto verifiziert wurde, können Sie dies tun Greifen Sie auf Ihre Live-Handelsplattform zu. Sie können Geld auf Ihr Handelskonto einzahlen. Abhängig von Ihrem gewählten Konto können Händler unterschiedliche Ersteinzahlungen vornehmen. Dann können Sie die Vermögenswerte auswählen, die Sie Ihrem Handelskonto hinzufügen möchten.

Kontotypen von Saxo Bank

Vorteile eines Saxo Bank-Kontos

Händler können Wählen Sie drei verschiedene Handelskonten bei der Registrierung auf der Plattform. Diese Konten sind Classic-, Platinum- und VIP-Konten. Die Kontotypen haben das, was sie voneinander unterscheidet. Zum Beispiel die Ersteinzahlungen für jeden Kontotyp. In diesem Abschnitt erfahren Sie, welcher Kontotyp für Sie am besten geeignet ist und wie Sie ihn am besten nutzen.

Klassisches Konto

Details des klassischen Saxo Bank-Kontos

Das klassische Konto ist das erste Art von Konto und dasjenige mit der geringsten Einzahlung. Um mit dem Handel zu beginnen, müssen Händler eine Mindesteinzahlung von $10000 tätigen. Das Konto hat einen engen Spread und keine Provision. Das klassische Konto verfügt über verschiedene technische Tools, mit denen sie bequem und einfach handeln können. Die Mindesteinzahlung für den letzten Kontotyp des Brokers ist hoch, aber die Händler können handeln und haben Zugriff auf einige der besten Funktionen, die der Broker bietet.

Platinkonto

Details des Saxo Bank-Platinkontos

Der Die Mindesteinzahlung für diesen Kontotyp beträgt $200.000. Händler erhalten einen sehr engen Spread und niedrigere Preise für jeden Vermögenswert, den sie handeln möchten. Profis verwenden diesen Kontotyp, da er über Funktionen verfügt, die ihnen helfen, sich mehr auf das Erzielen von Gewinnen zu konzentrieren. Das Platinum-Konto ermöglicht es Händlern, Kundensupport zu erhalten, der in der Landessprache des Händlers kommuniziert. Dies ist eine unglaubliche Funktion, die bei meinen Brokern nicht verfügbar ist. Benutzer von Platinum-Konten haben Zugriff auf verschiedene Handelstools und verschiedene Vermögenswerte.

VIP-Konto

Details des Saxo Bank VIP-Kontos

Da ist ein Grund, warum dies das VIP-Konto genannt wird. Händler erhalten die besten Preise für Vermögenswerte, die beim Broker verfügbar sind. Sie erhalten auch einen Kundensupport, der in ihrer Landessprache spricht. Das VIP-Konto hat eine Mindesteinzahlung von $1.000.000. Dieses Konto hat Zugang zu exklusiven Veranstaltungen und Zugang zu Handelsexperten, um den Händlern auf der Plattform zu helfen. Dies ist der beste Kontotyp für Profis. Die Hebelwirkung auf Vermögenswerte liegt bei 1:1. Händler haben Zugang zu einem Demokonto, während sie auf der Plattform handeln. 

Können Sie ein Demokonto auf der Saxo Bank-Plattform verwenden?

So eröffnen Sie ein Demokonto bei Saxo Bank

Händler können Holen Sie sich ein Demokonto bei Saxo Bank/Markets. Ein Demokonto kann unabhängig davon verwendet werden, welches Handelskonto Sie verwenden. Dies ist eine positive Eigenschaft. Die Benutzeroberfläche des Demokontos ähnelt dem Live-Konto. Darüber hinaus haben Händler die Möglichkeit, einen bestimmten Kontotyp auszuwählen und zu testen, wie der Markt funktioniert, während sie diesen Kontotyp verwenden. Live-Trading- und Demo-Konten haben das gleiche Guthaben. Wir empfehlen Händlern, die Plattform mit einem Demokonto selbst zu testen, bevor sie Geld auf das Konto ihres Brokers einzahlen können.

So melden Sie sich bei Ihrem Saxo Bank-Handelskonto an

So melden Sie sich auf der Saxo-Plattform an

Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, können Sie Melden Sie sich jederzeit an, um mit der Verarbeitung Ihrer Transaktionen zu beginnen. Nachdem Sie auf die Anmeldeschaltfläche geklickt haben, füllen Sie die erforderlichen Felder auf der Anmeldeseite aus. Sie müssen die E-Mail-Adresse und das Kontopasswort Ihres Brokers eingeben. Sie erhalten Zugang zu Ihrem Handelskonto, wenn sie korrekt sind. Danach können Sie mit dem Handel beginnen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, füllen Sie Ihr Konto auf und beginnen Sie mit dem Handel.

Saxo Bank Anmeldeformular

Wenn Sie sich nicht an Ihr Anmeldepasswort oder Ihre Benutzer-ID erinnern können, können Sie dies tun Klicken Sie auf den Link „Benutzer-ID oder Passwort vergessen“. auf dem Bildschirm. Das Gute ist, dass Sie sich auf der Seite von Saxo Bank auch in Ihr Demokonto einloggen können, wenn Sie möchten. 

Wenn Sie jedoch auf einen der Links für vergessene Artikel klicken, werden Sie es sein auf einen Link verwiesen, über den Sie Ihr Handelskonto abrufen können. Geben Sie Ihr Geburtsdatum, Ihren Namen und Ihre Telefonnummer ein. Auf diese Weise schützt Saxo Bank Ihr Konto und stellt sicher, dass Sie die Person sind, die sich bei dem Konto anmeldet. Wenn die Informationen korrekt sind, können Sie sofort auf Ihr Handelskonto zugreifen.

Überprüfung: Was brauchen Sie und wie lange dauert es?

Bestätigungsformular auf Saxo

Nach dem Ausfüllen eines KYC-Formulars während der Registrierung wird die Broker muss Ihr Konto verifizieren, bevor er eine Registrierung abschließt und Ihr Live-Konto aktiviert. Der Händler muss für diesen Vorgang einen Identitätsnachweis vorlegen. 

Ein Personalausweis, Führerschein oder ein anderer amtlich anerkannter Personalausweis von ihm kann als Identitätsnachweis verwendet werden. Maklerfirmen akzeptieren keine Dinge wie Büroausweise. Sie müssen zusätzliche Dokumente einreichen, die Ihren Wohnsitz belegen. 

Ein Beispiel für einen Wohnsitznachweis ist a Kontoauszug. Der Broker bearbeitet Ihr Konto und stellt es innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach Erhalt der beiden Dokumente für den Handel auf der Plattform bereit.

Verfügbare Zahlungsmethoden für Ein- und Auszahlungen

Nicht akzeptierte Zahlungsmethoden auf Saxo Bank

Es stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung vom Broker für Ein- und Auszahlungen von Ihrem Handelskonto. Bevor Geld in das Handelskonto eines Händlers ein- oder ausgehen kann, muss eine Zahlungsmethode ausgewählt werden. Schauen wir uns ohne Verzögerung einige der Zahlungsmethoden an, die auf der Handelsplattform von Saxo Bank verfügbar sind.

  • Banküberweisung
  • MasterCard 
  • Visa
  • Portfolioübertragung 

Wie man Geld einzahlt – Die Mindesteinzahlung erklärt

Wie man Geld auf Saxo Bank einzahlt

Geld auf Ihr Handelskonto beim Broker einzahlen kann mit einfachen Schritten durchgeführt werden. Sobald Sie sich bei Ihrem Konto angemeldet haben, klicken Sie auf den Einzahlungslink, damit Sie Geld auf Ihr Handelskonto einzahlen können. Wenn Sie auf Einzahlung klicken, können Sie die gewünschte Zahlungsmethode auswählen. Ob es sich um eine Banküberweisung oder eine Kartenmethode handelt, wählen Sie eine aus. Danach können Sie eingeben, wie viel Sie auf Ihr Handelskonto einzahlen möchten. 

Es gibt Der kleinste Betrag die Händler auf ihr Handelskonto einzahlen können. Die geringste Einzahlung hängt jedoch von Ihrem Kontotyp ab. Die Mindesteinzahlung für den Broker beginnt bei $2000. Das ist ziemlich hoch, da viele andere Broker eine Mindesteinzahlung von $1 haben. Sobald Sie den Betrag, den Sie einzahlen möchten, bestätigt haben, wird das Geld auf Ihrem Handelskonto angezeigt.

Einzahlungsbonus

Saxo Bank-Clients erhalten keinen Bonus für die Einzahlung von Geld auf ihr Konto. Unabhängig davon, ob es sich bei dem Kunden um einen neuen oder einen alten Kunden handelt, bietet der Broker den Händlern keine Werbeaktionen oder Boni an. 

Auszahlungsüberprüfung – So heben Sie Ihr Geld auf Saxo Bank ab

So heben Sie Geld auf Saxo ab

Wählen Sie die Schaltfläche „Geld abheben“ oben auf dem Bildschirm nachdem Sie sich in Ihr Handelskonto eingeloggt haben. Wenn Sie dies tun, können Sie die Zahlungsmethode auswählen, die zum Abheben von Geldern von Ihrem Handelskonto verwendet wird. Der Broker berechnet den Händlern keine Gebühren für Abhebungen von der Handelsplattform. 

Du wirst müssen den Auszahlungsbetrag eingeben nachdem Sie Ihre Zahlungsoption ausgewählt haben. Beim Broker dauert die Bearbeitung von Auszahlungen 1-4 Werktage. Wie lange es dauert, bis das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben wird, hängt von der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode ab. Davon profitiert Saxo Bank auf diese Weise.

Saxo Kundensupport für Händler

Der Support-Bereich des Brokers Saxo Bank

Die FAQs des Brokers sind ausreichen, um den Händlern die notwendige Unterstützung zu bieten. Die FAQs müssen alle potenziellen Fragen ansprechen, die Händler bezüglich der Broker-Plattform haben könnten. Nicht jeder Trader ist bestrebt, den Anruf zu tätigen oder eine E-Mail zu senden. Sie müssen nur die FAQs überprüfen, um eine schnelle Antwort zu erhalten. Auf der Plattform des Brokers stehen mehr als zehn Sprachen für die Kommunikation mit seinen Händlern zur Verfügung. Dies ist hervorragend, da die meisten Forex-Broker nur Englisch und zwei weitere Sprachen anbieten.

Trader können das auch Holen Sie sich Hilfe vom Callcenter und den Nachrichtenagenten. Kunden können mit Callcenter-Agenten in 9 Sprachen kommunizieren. Dasselbe gilt für E-Mail und Live-Chat. An Wochentagen ist der Kundenservice nur 24 Stunden am Tag erreichbar. Da jeder, der auf dieser Plattform handelt, Zugang zu einem Demokonto hat, kann jeder die volle erste Hilfe für den richtigen Handel mit dem Broker erhalten. Ein Nachteil des Brokers ist, dass es auf der Website keinen Live-Chat gibt. Händler können nur über E-Mails und Anrufe kommunizieren.

Kontaktinformation 

  • Telefonnummer: +61 2 8267 9000
  • Fax: +65 6303 7808
  • Website: www.home.saxo/au
  • E-Mail für Neukunden: [email protected]
Kundenbetreuungsnummer:Email Unterstützung:Live-Chat:Verfügbarkeit:
+61 2 8267 9000[email protected]Ja, verfügbarAn Wochentagen rund um die Uhr

Lehrmaterial – Wie man den Handel mit Saxo Bank lernt

Der Bildungsbereich des Maklers Saxo

Der Makler hat verschiedene Unterrichtsmaterialien für die Händler. Die Unterrichtsmaterialien werden neu eingeführt. Händler erhalten Schulungen durch Videokurse und Artikel, die ihnen helfen, ihr Wissen über den Devisenhandel zu erweitern. Als Broker, der sich um die Entwicklung der Händler kümmert, sind die wissenschaftlichen Quellen kostenlos und erklärend. 

Saxo Bank hat eine Podcast, in dem es um verschiedene Dinge in Bezug auf Forex und Marktstrategien geht. Der Broker hilft auch mit kostenlosen Webinaren. Themen zu Strategien und den verschiedenen Markttypen werden diskutiert. Neue Trader können sogar lernen, wann es am besten ist, einen Trade auf bestimmte Vermögenswerte zu platzieren. Die Schulungsmaterialien von Saxo Bank sind in der Tat für Händler geeignet. 

Zusätzliche Gebühren

Der zusätzliche Gebühren bei Saxo Trader entstehen durch Inaktivität. Händler, die ihr Handelskonto für einige Zeit ruhen lassen, werden belastet. Die Gebühr für Inaktivität beim Broker ist hoch. Diese Gebühr lässt sich nicht vermeiden, daher müssen Sie ab und zu versuchen zu handeln, auch wenn Sie gerade eine Pause machen. Händlern wird das Halten von Positionen über Nacht in Rechnung gestellt. Es gibt kein Swap-freies Konto beim Broker, sodass auch Händler in islamischen Regionen Gebühren zahlen müssen. 

Verfügbare Länder und verbotene Länder 

Saxo Bank ist in über 170 Ländern verfügbar, mit mehr als 78.000 Händlern auf der Plattform.

Einige der Länder, die der Broker akzeptiert, sind die folgenden:

  1. Nigeria
  2. Vereinigtes Königreich
  3. Vereinigte Arabische Emirate
  4. Indien
  5. Deutschland
  6. Dänemark 
  7. Kanada
  8. Thailand

In der Zwischenzeit sind die Länder, die nicht auf der Plattform von Saxo Bank handeln können, Russland, die USA, Brasilien usw.

Fazit – Saxo ist ein regulierter Broker, der zahlreiche Assets anbietet

Verwenden des Tunnel-Deltas beim Handel mit binären Optionen

Saxo Banks ist ein alte Maklerplattform, die Vorschriften von mehr als einer Aufsichtsbehörde hat. Der Makler hat Vor- und Nachteile. Schauen wir uns einige der Vor- und Nachteile an. Einige der Vorteile des Brokers sind in seiner Anzahl an Vermögenswerten zu sehen. 

Händler haben die Potenzial für den Handel mit über 30.000 Arten von Vermögenswerten; das ist selten. Die Anzahl der verfügbaren Assets auf dem Broker ist unglaublich hoch. Der Makler hat keine oder nur sehr geringe Provisionen auf die verfügbaren Vermögenswerte. Das macht den Broker empfehlenswert. Händler erhalten auf der Plattform außerdem kostenlos erstklassiges Schulungsmaterial.

Ein Nachteil dieses Brokers ist die Mindesteinzahlung. Der Broker bietet Händlern eine sehr hohe Mindesteinzahlung; nicht jeder kann auf der Plattform handeln. Im Vergleich zu anderen Brokern mit einer Mindesteinzahlung von $1 ist der Abstand einfach zu groß. Ein weiterer Nachteil ist, dass der Kundensupport des Brokers die ganze Woche über funktioniert und es keinen Live-Chat auf der Website des Brokers gibt.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu Saxo Markets:

Ist Saxo Bank ein Betrug oder legal? 

Saxo Bank ist in 180 Ländern mit über 70.000 Händlern vertreten. Der Broker unterliegt auch der Regulierung sowohl lokaler als auch internationaler Finanzaufsichtsbehörden. Der Broker existiert seit 26 Jahren, und es gab immer noch keine Berichte darüber, dass er illegal gehandelt oder einen seiner Kunden betrogen hat. Der Broker ist kein Betrug, wie er im Laufe der Jahre immer wieder bewiesen hat.

Ist es sicher, auf Saxo Bank/Markets zu handeln?

Ja, es ist sicher, auf der Plattform des Brokers zu handeln. Saxo Bank/Market unterliegt der Regulierung von FSA und FCA, die den Betrieb des Brokers bewachen. Sie machen die Handelsplattform für die Händler so transparent wie möglich.

Ist Copy Trading auf Saxo Bank verfügbar?

Nein, Saxo Bank bietet Händlern keine Plattform für den Kopierhandel. Obwohl Copy Trading bei Händlern und Maklern sehr beliebt geworden ist, bieten nicht alle Maklerfirmen diesen Service an. Es gibt jedoch einige andere, die eine Plattform geschaffen haben, auf der Händler von professionellen Händlern kopieren können. 

Wie lange läuft das Demokonto auf Saxo Bank/Markets?

Nachdem die Händler die Registrierung abgeschlossen haben und ihr Konto verifiziert wurde, dauert es 21 Tage, bis das Demokonto für die Händler nicht mehr zugänglich ist. Vor der Ablauffrist sollten Händler es jedoch nutzen, um sich auf der Plattform zu schulen.