Beste MACD-Indikator-Handelsstrategien für binäre Optionen

Beim Handel mit binären Optionen gibt es mehrere technische Indikatoren, die Sie verwenden können, um genaue Spekulationen anzustellen. Von diesen Indikatoren sind einige kompliziert und andere einfach zu verwenden, wie der MACD-Indikator.

MACD, auch bekannt als Divergenz der gleitenden Durchschnittskonvergenz, ist ein technischer Indikator, mit dem Sie die Rentabilität Ihres Handels steigern können. Dazu müssen Sie die Grundlagen dieses Indikators kennen.

Außerdem sollten Sie wissen, wie es funktioniert und was es ist verschiedene Handelsstrategien. Außerdem müssen Sie die Einschränkungen des MACD-Indikators kennen.

Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Ratgeber.

Was ist der MACD-Indikator?

MACD ist ein ausgezeichneter Indikator, der die Verbindung zwischen zwei exponentiell gleitenden Durchschnitten (EMA) misst. Gerald Appel hat in den 1970er Jahren diesen technischen Indikator entwickelt.

MACD-Indikator

Die generierten Daten werden über drei Linien angezeigt: die MACD-Linie (blaue Linie), die Signallinie (rote Linie) und ein Histogramm (grün).

Hier ist die MACD-Linie das Ergebnis der Differenz zwischen zwei nivellierten gleitenden Durchschnitten. Die Differenz wird in Vermögenswerten 12 Tage (schnell) und 26 Tage (langsam) berechnet. In ähnlicher Weise ist das Signal ein 9-Tage-Exponenten-Durchschnitt der MACD-Linie. Schließlich ist das Histogramm das Ergebnis der MACD-Minus-Signallinie.

Das MACD-Histogramm erhöht sich, wenn sich der Vermögenswert stark in eine bestimmte Richtung bewegt. Wenn sich das Histogramm jedoch zu drücken beginnt, können Sie daraus schließen, dass es zu einer Kursumkehr kommen wird.

Da die MACD-Linie um Nulllinien ein- und ausschwingt, ähnelt sie den Eigenschaften eines Oszillators. Sie können diesen Indikator auf dem Chart als zwei Linien erkennen, die ohne Grenzen oszillieren.

Sie können die Daten analysieren, um mit diesem Indikator einen Handel abzuschließen. Sie können das Wertpapier weiter kaufen, wenn die MACD-Linie die Signallinie kreuzt. Sie sollten den Vermögenswert jedoch verkaufen, wenn er die Signallinie unterschreitet.

MACD ist ein toller Indikator das kann auf verschiedene Weise interpretiert werden. Aber schnelle Anstiege/Abfälle, Konvergenz und Divergenz sind einige Standardmethoden.

Kurz gesagt, die Divergenz der gleitenden Durchschnittkonvergenz ist ein hilfreicher Indikator, der hilft, die kurzfristige Trendrichtung schnell zu erkennen. Außerdem hilft es bei der Erkennung Trendumkehr. Das bedeutet, dass Sie bessere Handelsmöglichkeiten finden, wenn Sie den MACD-Indikator verwenden.

Interpretation des MACD

Der Name der Moving Average Convergence Divergence sagt alles aus, was dieser Indikator tut. Dieser Indikator ist eine schnelle Möglichkeit, Perioden zu erkennen, in denen die Trends auf dem Markt entweder konvergieren oder divergieren.

Wenn der Preis des Vermögenswerts in die gleiche Richtung wie der des Basiswerts geht, zeigt er eine Konvergenz. Wenn sich der Preis hingegen in eine andere Richtung bewegt, deutet dies auf eine Divergenz hin.

Liegt der kurzfristige EMA über dem langfristigen Indikator, liegt eine Divergenz vor. Wenn sich EMA und Indikator jedoch zusammen bewegen, handelt es sich um Konvergenz. Darüber hinaus weist auch ein MACD über oder unter Null auf etwas Wichtiges hin.

  • In einem bullisch Zeichen, der MACD-Indikator ist über Null. In diesem Fall bewegt sich der kurzfristige EMA in Aufwärtsrichtung vom langfristigen gleitenden Durchschnitt weg.
  • Andererseits liegt der MACD in einem rückläufigen Zeichen unter Null. Das bedeutet, dass der kurzfristige EMA vom langfristigen gleitenden Durchschnitt nach unten abweicht.

Durch das Einbeziehen von Signallinie und Histogramm können Sie auch noch einiges mehr schlussfolgern. Wenn das Histogramm positiv ist, bedeutet dies, dass der MACD unter dem gleitenden 9-Perioden-Durchschnitt liegt. Kurz gesagt, MACD bewegt sich in die gleiche Richtung. Wenn der MACD jedoch über dem gleitenden Durchschnitt liegt, bedeutet dies, dass der MACD in die entgegengesetzte Richtung geht.

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95% (bei richtiger Vorhersage)
  • Schnelle Auszahlungen
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Wie funktioniert die Divergenz der gleitenden Durchschnittskonvergenz?

Hier ist ein kurzer Überblick über die Funktionsweise des MACD-Indikators.

  • In einer rückläufigen Situation dreht der MACD von über Null nach unten. In ähnlicher Weise passiert in einer bullischen Situation das Gegenteil.
  • Darüber hinaus gilt der Indikator als bullisch, wenn die MACD-Linie die Signallinie von unten nach oben kreuzt. Wenn die MACD-Linie in diesem Fall unter der Nulllinie liegt, handelt es sich um ein starkes Signal.
  • Ebenso ist der Indikator rückläufig, wenn die MACD-Linie von oben nach unten kreuzt. Wenn es hier über der Nulllinie liegt, wird es als starkes Signal angesehen.
  • Wenn der MACD während des Handels abrutscht, sollten Sie nicht handeln. Das liegt daran, dass eine solche Situation zeigt, dass der Markt volatil ist. Außerdem wird es schwierig sein, die Bewegung des Handelsmarktes genau vorherzusagen, was zu einem Verlust führt.

MACD-Indikator für 60-Sekunden-Handel

Sie können Short-Trades machen wie 60 Sekunden Handel unter Verwendung des Indikators Moving Average Convergence Divergence.

Um den Vorgang zu starten, können Sie die Einstellung von MACD ändern. Die Standardkonfiguration ist MACD-Perioden (9), kurzfristig (12) und langfristig (26). Sie sollten diese Einstellung auf Langfristig (20), Kurzfristig (9) und MACD-Periode (3) ändern.

Stellen Sie außerdem die MACD-Hauptleitung als Linie und die Signalleitung als weiß ein. Es gibt einige Bedingungen, die Sie kennen müssen, um richtige Handelsentscheidungen zu treffen.

Wenn Sie eine Call-Option kaufen möchten:

  • Für einen erfolgreichen Handel muss die rote Linie, dh die MACD-Hauptlinie, die weiße Linie, dh die MACD-Signallinie von unten nach oben kreuzen.
  • Außerdem sollte sich über dem Cross-Spot in Richtung der MACD-Hauptlinie eine Kerze befinden. Es ist ein Bullen-Trendbalken.

Wenn Sie eine Put-Option kaufen möchten:

  • In dieser Situation sollte die rote Linie die weiße Linie von oben nach unten kreuzen.
  • Außerdem sollte sich über dem Cross-Spot in Richtung der MACD-Hauptlinie eine Kerze befinden. Es ist eine Bären-Trend-Bar.

Wenn der Markt eine dieser Bedingungen erfüllt, können Sie in den Handel einsteigen und eine enorme Rentabilität erzielen.

Die besten MACD-Strategien für binäre Optionen

Hier sind einige Strategien, die Sie verwenden können, um mit dem MACD-Indikator zu handeln.

MACD 0 Line Crossover

Wenn die MACD-Linie von positiv auf negativ übergeht, tritt eine MACD-0-Linienkreuzung auf. Es bedeutet grob, dass sich der Vermögenswert von positivem Momentum zu negativem Momentum oder umgekehrt bewegt.

Wenn die MACD-Linie in diesem Fall von negativ nach positiv kreuzt, wird dies als zinsbullisches Zeichen gewertet. Daher wird es als bullisches Crossover bezeichnet. Wenn die Linie von positiv nach negativ kreuzt, ist dies ein bärisches Zeichen, dh ein bärischer Übergang.

Eine Sache, die Sie sich merken sollten, ist, dass ein o-Linien-Crossover nicht immer anzeigt, dass sich das Momentum geändert hat. Wenn es beispielsweise eine Handelssituation gibt, in der die MACD-Linie für einige Zeit nahe bei 0 liegt, zeigt dies an, dass das Momentum niedrig ist.

MACD-Signalweiche

Um diese Handelsstrategie anzuwenden, sollten Sie die MACD-Linie und die Signallinie beobachten.

Ein bullischer Crossover liegt vor, wenn die MACD-Linie unter der Signallinie liegt. Es zeigt weiter, dass die Dynamik im Begriff ist, sich in die andere Richtung zu drehen. In ähnlicher Weise tritt ein bullischer Crossover auf, wenn die MACD-Linie über die Signallinie geht.

Wenn Sie über den MACD-Indikator mit High/Low-Optionen handeln möchten, geben Sie eine Call-Option für einen bullischen Crossover ein. Geben Sie auf ähnliche Weise eine Put-Option für einen rückläufigen Crossover ein.

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95% (bei richtiger Vorhersage)
  • Schnelle Auszahlungen
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Divergenz des MACD-Momentums

Wenn die tatsächliche Preisbewegung von der vom MACD angenommenen abweicht, tritt eine MACD-Divergenz auf. Wenn Sie dies sehen, können Sie schlussfolgern, dass die Dynamik früher nachlassen wird.

Wenn Sie in dieser Situation einen Trade platzieren möchten, sollten Sie auf eine Divergenz zwischen dem zugrunde liegenden Preis und dem MACD-Indikator warten. Die Divergenz kann weiter in zwei Kategorien unterteilt werden, dh bullische Divergenz und bärische Divergenz.

Bei einer bullischen Divergenz bewegt sich der Preis eines Rohstoffs nach unten, aber der MACD-Indikator zeigt ein höheres Tief an. In ähnlicher Weise tritt eine rückläufige Divergenz auf, wenn sich der Vermögenspreis auf höhere Höchststände bewegt, der Indikator jedoch niedrigere Höchststände verzeichnet.

MACD + Relativer Vitalitätsindex

Der Relative Vigor Index ist ein Indikator, der die Kursspanne eines Wertpapiers mit seinem Schlusskurs abgleicht. Sie können diesen Indikator verwenden, um die überkauften und überverkauften Situationen auf dem Markt zu verstehen. Sie können außerdem den MACD-Indikator verwenden, um das Crossover abzugleichen.

Wenn beide Indikatoren einen Crossover in die gleiche Richtung zeigen, können Sie den Vermögenswert kaufen oder verkaufen. Sie können weiter warten, bis der MACD ein Signal zum Schließen des Handels gibt.

MACD + Geldflussindex

Im Vergleich zum Relative Vigor Index generiert der Money Flow Index weniger eingeschränkte Kauf- und Verkaufssignale. Dies liegt daran, dass dieser Indikator Volumen- und Preisbewegungen erfordert, um Messwerte zu berechnen.

Um diese Strategie zu verwenden, sollten Sie überverkaufte/überkaufte Signale des Money-Flow-Index mit dem Crossover der MACD-Aktie kombinieren. Hier können Sie zwei Ergebnisse erwarten.

  • Wenn der Money-Flow-Index überkauft ist, sollten Sie auf das rückläufige Cross warten. In diesem Fall wird ein kurzes Signal angezeigt.
  • Wenn der Index überverkauft ist, sollten Sie auf das zinsbullische Cross warten.

Sie können Ihre Position handeln, wenn der MACD die Triggerlinie in eine andere Richtung durchbricht.

MACD-Indikator und Bollinger-Band-Handelsstrategie

Sie können eine der besten und zuverlässigsten Handelsstrategien erstellen, indem Sie den MACD-Indikator kombinieren und Bollinger Band Handel. Diese Kombination Handelsindikator wird im Allgemeinen für den 60-Sekunden-Optionshandel verwendet.

Da diese Strategie einfach auszuführen ist, wird sie im Allgemeinen von neuen Händlern verwendet. Außerdem können Sie diese Strategie verwenden, um in jede Richtung zu handeln, indem Sie das Risiko reduzieren.

Aber wenn Sie mit dem 60-Sekunden-Trading nicht vertraut sind, sollten Sie diese Strategie vermeiden, da sie vollständig von den 60-Sekunden-Binäroptionen abhängt. Außerdem ist es schwierig, Trends zu erkennen.

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95% (bei richtiger Vorhersage)
  • Schnelle Auszahlungen
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

MACD-Indikator für Daytrading

Wenn Sie ein aktiver Daytrader sind, ist die Verwendung des MACD-Indikators hilfreich, da er effektiv ist und auf jedem basieren kann Zeitrahmen.

Wenn Sie MACD für den Tageshandel verwenden, sollten Sie die Volatilität der verschiedenen Vermögenswerte überprüfen. Denn wenn die Volatilität höher ist, kann der weniger wahrscheinliche Indikator die Preisbewegung vorhersagen.

Auch wenn Sie sich fragen, was der beste Zeitrahmen für die Verwendung des MACD-Indikators ist, gibt es keinen besten Zeitrahmen. Je nach Instrument, Vermögenswert und Art des Handels können Sie also einen Zeitrahmen auswählen, der für Sie am besten geeignet ist.

Vorteile des MACD-Indikators

Hier sind einige Vorteile, die zeigen, warum Sie diesen Indikator verwenden sollten.

  • Das Beste am MACD-Indikator ist, dass er als Momentum- und Trendindikator verwendet werden kann.
  • Es gibt klare Kauf- und Verkaufssignale.
  • Schließlich kann der MACD-Indikator leicht mit anderen Indikatoren kombiniert werden, um ein klares und genaues Ergebnis zu erzielen.

Einschränkungen beim MACD-Indikator

Obwohl der MACD-Indikator hilfreich ist und mehrere Vorteile hat, unterliegt er auch gewissen Einschränkungen.

  • Zunächst einmal werden Sie feststellen, dass die Divergenz normalerweise eine mögliche Umkehr signalisiert. Aber in Wirklichkeit gibt es keine Umkehr. Somit erzeugt MACD falsch positive Ergebnisse.
  • Außerdem sagt Divergenz nicht alle Umkehrungen voraus. Das passiert, weil Divergenz zu viele Umkehrungen spekuliert, die nicht auftreten.
  • Schließlich gibt es keine korrekte Analyse der Trendlinien.

Wo können Sie den MACD-Indikator verwenden?

Wenn Sie mithilfe des MACD-Indikators profitable Trades tätigen möchten, sollten Sie einen der besten Broker für die Arbeit auswählen. Vergessen Sie bei der Suche nach Brokern nicht, den Mindesteinzahlungsbetrag, den Mindesthandelsbetrag, die Verfügbarkeit des Demokontos und andere wichtige Aspekte zu überprüfen.

Außerdem sollten Sie versuchen, eine Handelsplattform auszuwählen, die von einer vertrauenswürdigen Behörde reguliert wird. Denn auf diese Weise ist das Risiko, Geld zu verlieren, geringer. Einige beliebte Broker sind eToro, Fortrade, Skilling, Pepperstone, easyMarkets und Libertex.

MACD vs. RSI

Obwohl die Grundlagen der Divergenz der gleitenden Durchschnittskonvergenz und des Relative-Stärke-Index gleich klingen, sind sie doch unterschiedlich.

Der RSI zeigt den Markt überkauft und überverkauft im Vergleich zu den jüngsten Preisniveaus. Es misst auch die Preisänderung mit den jüngsten Preishochs und -tiefs.

Während die Divergenz der gleitenden Durchschnittkonvergenz die Verbindung zwischen zwei EMA zeigt. Sie können diese Indikatoren zusammen verwenden, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Fazit: Einer der besten Indikatoren

MACD, dh Moving Average Convergence Divergence, ist ein ausgezeichneter Indikator.

Obwohl es zu Beginn etwas entmutigend sein kann, die Grundlagen dieses Indikators zu verstehen, können Sie, sobald Sie einmal gelernt haben, was Konvergenz und Divergenz sind, diese nutzen, um Ihre Rentabilität zu steigern.

Bei der Verwendung dieses Indikators ist es auch wichtig, sich an die Einschränkungen zu erinnern und entsprechend zu handeln. Darüber hinaus müssen Sie nach Wegen suchen, um die Einschränkungen zu überwinden. Schließlich können Sie die richtige MACD-Handelsstrategie verwenden, um einen erfolgreichen Handel zu tätigen.

Verwenden Sie True Instant Share

Perzival Ritter
Ich bin seit mehr als 10 Jahren ein erfahrener Händler für binäre Optionen. Hauptsächlich handele ich 60 Second-Trades mit einer sehr hohen Trefferquote.

Die Option zum sofortigen Teilen wird standardmäßig aktiviert, wenn neue Beiträge erstellt werden.

Erfahren Sie mehr ." name="email" type="text" value="" />