Pivot-Punkte-Strategie für den binären Handel

Die richtigen Vorhersagen der Preisrichtung sind für die Handelsleistung von binären Optionen unerlässlich. Wenn ein Händler richtig vorhersagen kann, wohin sich der Preis bewegen wird, wird er mit ziemlicher Sicherheit eine profitable Transaktion tätigen.

Das Studium eines technischen Charts ist für jeden, der binäre Optionen handelt, nicht einfach, insbesondere für diejenigen, die mit den Kapitalmärkten nicht vertraut sind, und Preisbewegungen gehören zu den komplexesten Indikatoren, die genau vorhergesagt werden können. Händler verwenden das, was als „Pivot Points Handel“, um ihnen zu helfen, die Preisbewegung klarer wahrzunehmen. Diese können den Prozess der Analyse technischer Diagramme für einen bestimmten Vermögenswert erheblich vereinfachen.

Pivot-Punkte sind Handelsindikatoren, die nützlich sind, um Marktbewegungen über einen bestimmten Zeitraum zu bestimmen. Sie werden normalerweise berechnet, indem die täglichen Auf und Ab der vorherigen Handelssitzung und auch der Tagesschluss des ausgewählten Vermögenswerts berechnet werden. Durch den Blick auf mehrere vergangene Zeitrahmen, das Pivot Points Handel kann geändert werden. Das Stunden-Chart zeigt Daten der vorherigen Stunde an, während das Wochen-Chart Daten der vorherigen Woche anzeigt und so weiter.

MetaTrader-4-Pivot-Points-Anzeiger

Sobald Sie die Pivot-Punkte erstellt haben, können Sie sie verwenden, um einem Händler zu helfen, vorherzusagen, wie sich der Preis eines Vermögenswerts entwickeln wird. Wenn die Kosten eines Vermögenswerts knapp über dem Pivot-Punkt gehandelt werden, wird normalerweise davon ausgegangen, dass der Markt für diesen Vermögenswert zu einem Aufwärtsmarkt tendiert. Wenn die Kosten eines Vermögenswerts unter den Pivot-Punkt fallen, spricht man von einem rückläufigen Markt. 

Beim Handel mit binären Optionen ist es entscheidend zu wissen, wie die Preisbewegung verlaufen wird, und eine angemessene Vorhersage der Preisbewegung kann einem Händler helfen, in kurzer Zeit einen großen Gewinn zu erzielen.                 

Einer der schwierigsten Aspekte des Handels besteht darin, zu beurteilen, ob sich die Preise umkehren oder in ihrer aktuellen Richtung fortbestehen. Obwohl es nicht als einfach beschrieben werden kann, ist es wichtig, es zu verstehen, da es als Leitfaden bei der Anwendung verschiedener Methoden sowohl bei Spot-Forex als auch bei binären Optionen verwendet werden kann. Es wurden verschiedene Indikatoren entwickelt, die durch eine Beschreibung von Widerstands- und Unterstützungsniveau Analyse, um Händlern zu helfen, das Muster von Preisbewegungen genauer zu bestimmen.

Nichtsdestotrotz lässt sich nicht leugnen, dass selbst bei der Verwendung von Indikatoren subjektive Erwägungen eine Rolle bei der Identifizierung von Unterstützungs- und Widerstandsniveaus spielen. 

Trader müssen vorsichtig sein, wenn sie Fibonacci-Indikatoren verwenden, um ihre eigenen Rückzugspunkte der Swing-Tief- und Swing-Hochlinien oder der Unterstützungs- und Widerstandslinien zu definieren. Aber keine Angst, es stehen mehr quantitative Indikatoren zur Verfügung, insbesondere Pivot Points. Dieses Pivot-Point-Signal ist auch für Händler von binären Optionen geeignet.      

Außergewöhnliche Risiken mögen schwierig sein, aber wenn Sie Ihre Risiken analysieren, wird der Ansatz für binäre Optionen viel effektiver.

In diesem Sinne sind der Pivot Point und seine Varianten ein Werkzeug, das entwickelt wurde, um etablierte Unterstützungs- und Widerstandsniveaus bereitzustellen und gleichzeitig das Risiko zu reduzieren. In Verbindung mit Pivot Points hat sich gezeigt, dass gute alte technische Tools in den besten Ansätzen für binäre Optionen besser funktionieren als wenn sie allein verwendet werden. Pivot-Punkte-Handel kann von binären Händlern äußerst effizient und gewinnbringend verwendet werden. Um zu erfahren, wie Sie den vollständigen Artikel lesen.

Glücklicherweise ermöglicht uns der Markt für binäre Optionen, Preisbewegungen jeglicher Art zu handeln. Im Gegensatz zum Devisenhandel oder sogar anderen Märkten, in denen sich der Markt bewegen muss, um Geld zu verdienen, können Sie auf dem Markt für binäre Optionen profitieren, auch wenn die Werte des zugrunde liegenden Vermögenswerts statisch bleiben.

Im heutigen Artikel werden wir ein Szenario namens Ausbruch durchgehen, das eintritt, wenn sich der Markt bewegt. Nach Intervallen der Preisinaktivität kommt es zu Ausbrüchen. Sie treten auf, wenn Händler ein Zeichen für eine Annäherung sehen Markt Ereignis, das sich auf den Wert eines zugrunde liegenden Werts auswirkt und beschließt, eine Position einzugehen, um davon zu profitieren.

Die Untersuchung des Musters der Preisbewegung bei kritischen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus ist ein Ansatz, um dies zu bestimmen.

Die Kurse haben möglicherweise die Widerstandsniveaus viele Male herausgefordert, bevor sie nach oben durchbrachen, wobei die Umkehrpunkte immer höher wurden. Dies deutet auf einen starken Erwerbswillen hin. Wenn wir dies beobachten, wissen wir, dass die Preise im Begriff sind, nach oben zu platzen.

Bei Ausbrüchen nach unten ist das Gegenteil der Fall. Die Unterstützungsniveaus werden mehrmals in Frage gestellt, wobei die Retracement-Punkte immer niedriger werden, was auf Verkaufsdruck hindeutet.

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95% (bei richtiger Vorhersage)
  • Schnelle Auszahlungen
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Unterstützungs- und Widerstandslevel und Pivot Points

Pivot Points können beispielsweise verwendet werden, um Widerstands- und Unterstützungsniveaus anzuzeigen. Die Unterstützungs- und Widerstandsniveaus können oft geschätzt werden, indem das Preisniveau des Pivots verwendet und dann die Lücke zwischen den höheren und niedrigeren Preisen der vorherigen Sitzung gemessen wird. 

Angenommen, der Preis durchbricht eine dieser Regionen, entweder nach oben oder nach unten. In diesem Fall müssen die nächsten Unterstützungs- und Widerstandsniveaus bestimmt werden, indem der Preisabstand zwischen dem Tief und dem Hoch der vorherigen Sitzung berechnet wird, wobei ein Aufwärtstrenddurchbruch des vorläufigen Widerstands- oder Unterstützungsniveaus versucht wird, den zusätzlichen Grad an Widerstandsfähigkeit oder Unterstützung anzuvisieren.

Warum Drehpunkt?

Es gibt vier Gründe, warum Händler von binären Optionen Pivot-Punkte verwenden:

  • Erstens haben Pivot-Punkte eine einfache Berechnungsmethode.
  • Zweitens, die Punkte, die aus Pivot Point Handel Schätzungen können in einer Vielzahl von Werkzeugdiagrammen platziert werden, darunter Devisen, Aktien, Rohstoffe, binäre Optionen und andere handelbare Kapitalanlagen.
  • Der dritte Grund für die Verwendung eines Drehpunkts besteht darin, dass er ein hohes Maß an Präzision bietet. Aus diesem Grund sind Pivot-Punkte bei Händlern so beliebt. Die Erwartungen der Händler an die Zuverlässigkeit der bereitgestellten Handelsindikatoren werden fast immer erfüllt.
  • Viertens ist bei der Preisbewegungstechnik der Pivot-Punkt das wichtigste Signal. Im Vergleich zum MA-Signal (Moving Averages) ist der Pivot Point Handel reagiert schneller auf Bewegungen, da Händler lediglich vorhersagen müssen, ob sich der Preis erholen oder das Niveau des Indikators durchbrechen wird. Der MA hingegen ist von Preisentscheidungen über 5, 10 oder 30 Tage abhängig; Daher wird es den aktuellen Marktbewegungen hinterher oder zurückbleiben.

Kurzfristindikator: Pivot Points

Während Pivot-Punkte ein wertvolles Instrument zur Bestimmung des Richtungstrends des Marktes sind, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie oft als kurzfristige Indikation verwendet werden. Dies weist darauf hin, dass es wichtig ist, alle Trades auf einem konstanten Zeitrahmen zu halten, da der Zeitraum danach die Prognose der Preisaktivität erschweren wird. Drehpunkte sind tolle Indikatoren die einem Händler bei der Entscheidung helfen, wo er eine Put- oder Call-Transaktion durchführen soll, wenn diese Richtlinie befolgt wird.

Pivots für die Berechnung der binären Handelsstrategie

Sie können Pivot Points für binäre Tools zu jeder Tageszeit berechnen. Die Kurse für den aktuellen Handelstag können aus den Werten des vorherigen Handelstages abgeleitet werden.

Drehpunkte werden mit der folgenden Formel berechnet:

Hoch (vorher) + Tief (vorher) + Schluss (vorher)/3 = Drehpunkt für Aktuell

Nachdem Sie die Pivot-Punkte berechnet haben, können Sie diese verwenden, um die Unterstützungs- und Widerstandsniveaus des Handelstages zu bestimmen.

Das Berechnen von Drehpunkten kann auf verschiedene Weise erfolgen. Händler können jetzt dank der Fortschritte in der Technologie sofort einen Pivot-Punkt-Rechner verwenden, um Pivot-Punkte zu berechnen.

Im Folgenden sind hauptsächlich die Formeln aufgeführt, mit denen Händler die Pivot-Punkte berechnen können. 

  • Drehpunkt (PP): (Hoch + Schluss + Tief) / 3
  • Widerstand 1 (R1): (2 x PP) – niedrig
  • Unterstützung 3 (S3): niedrig – 2 x (hoch – PP)
  • Unterstützung 1 (S1): (2 x PP) – hoch
  • Widerstand 3 (R3): hoch + 2 x (PP-niedrig)
  • Widerstand 2 (R2): PP + (hoch – niedrig)
  • Unterstützung 2 (S2): PP – (hoch – niedrig)

Wo

hoch: höchster Preis

schließen: Schlusskurs

niedrig: niedrigster Preis

Das Kursniveau am Ende der Vorperiode wird verwendet, um den Höchst-, Tiefst- und Schlusskurs zu berechnen. Dies wird durch die Nutzungsdauer der Händler bestimmt. Wenn ein Trader den Tages-Chart betrachtet, werden die Kosten des Vortages verwendet. Ähnlich wie im wöchentlichen Zeitrahmen wird der Händler den Preis der Vorwoche verwenden.

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95% (bei richtiger Vorhersage)
  • Schnelle Auszahlungen
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Welche Pivot Points eignen sich am besten für Intraday?

Einer der beliebtesten Handelsstile, die stark von Pivotpunkten abhängig sind, ist der Eintageshandel oder Intraday-Handel. Dies liegt daran, dass der Pivot-Point-Handel normalerweise Methoden umfasst, die es Intraday-Händlern ermöglichen, innerhalb eines einzigen Tages in Transaktionen ein- und auszusteigen.

Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, Forex-Pivot-Punkte zu berechnen. Jede Technik hat ihre eigenen Einstiegspunkte und Ebenen. Da stellt sich natürlich die Frage: Wofür sind die idealen Drehpunkte Intraday-Handel? In diesem Beitrag werden wir versuchen, diese Frage zu beantworten.

Methoden zur Berechnung von Drehpunkten

Es gibt fünf Hauptmethoden zur Berechnung von Pivotpunkten. Der Klassiker, Woodie, Camarilla, Fibonacci, und Central Pivot Ranges gehören dazu (CPR).

Und alle haben einen gemeinsamen Faktor: Sie berechnen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus anhand der Höchst-, Tiefst- und Schlusskurse der vorherigen Handelssitzungen.

Klassischer Drehpunkt

Betrachten Sie zum Beispiel den traditionellen Drehpunkt.

Alles beginnt mit dem Fundamental Pivot Point (PP). Das PP dient dann als Grundlage für alle nachfolgenden Pivot-Ebenen.

Basisdrehpunkt (PP) = (Hoch + Tief + Schluss) / 3

Widerstand 2 (R2) = PP + (Hoch – Niedrig)

Unterstützung 2 (S2) = PP – (Hoch – Niedrig)

Widerstand 1 (R1) = (2 x PP) – Niedrig

Unterstützung 1 (S1) = (2 x PP) – Hoch

Widerstand 3 (R3) = Hoch + 2 (PP – Niedrig)

Unterstützung 3 (S3) = Niedrig – 2 (Hoch – PP)

Der effektivste Pivot Point für den Intraday-Handel

Es gibt keinen einzigen Drehpunkt, der zweifellos der größte für den Intraday-Handel ist. Was wir hier haben, ist ein Pivot, der für Sie besser funktioniert als für andere Intraday-Trader. Es hängt alles von persönlichen Entscheidungen ab.

Wenn Sie jeden Tag viele Trades machen möchten, können Sie Camarilla- und CPR-Pivotpunkte wählen. Diese Berechnungstechniken führen zu mehr Pivot-Linien. Und je größer die Anzahl der Pivot-Linien, desto größer die Anzahl der Handelsmöglichkeiten. Der Nachteil dieser Art des aktiven Handels besteht darin, dass Sie sich damit begnügen sollten, ein paar Cent auf einmal zu verdienen.

Zum Beispiel dürfen R1 und R2 der Camarilla-Berechnungstechnik nur 10 bis 15 Pips auseinander liegen.

Und je nachdem, wie breit die Spreads Ihres Brokers sind, sind Ihre Verluste und Gewinne im Allgemeinen geringer. Da Sie jedoch im Laufe des Tages mehrere Transaktionen tätigen, können Sie nach dem Handelstag Gewinne oder Verluste erzielen.

Aber wenn Sie ein Intraday-Trader sind, der sich dafür entscheidet, nur eine oder zwei Transaktionen pro Sitzung zu tätigen, sind die traditionellen Woodie und Fibonacci Pivot Point Handel möglicherweise besser für Ihre Handelsstrategie geeignet. Diese beiden Ansätze erzeugen selten so viele Pivot-Linien wie andere.

Es gibt auch Fälle, in denen R3 und S3 nirgendwo zu finden sind. Dadurch gibt es weniger Handelsmöglichkeiten. Trotzdem liegen die Pivotlinien normalerweise weiter auseinander, wodurch mehr Pips zwischen den Pivotpunkten übrig bleiben.

Die besten Pivot Point-Handelsstrategien für den Intraday-Handel

Die Widerstands- und Unterstützungsniveaus für die fünf Pivot-Punkt-Berechnungstechniken unterscheiden sich. Dies könnte als Grundlage für die Erstellung einer Handelsmethode auf der Grundlage von Pivotpunkten dienen. Zum Beispiel kann sich das R1 des Fibonacci-Pivot-Punkts an einer Position befinden, während das R1 des Classic Pivot Point Handel könnte in einem separaten sein.

Und in den meisten Fällen beträgt die Abweichung zwischen diesen beiden R1s nur wenige Pips. Wenn Sie also eine Berechnungsmethode verwenden, können Sie eine Pivot-Linie erhalten, die die Oberseite einer Kerze kratzt, aber mit einer anderen können Sie einen Unterschied zwischen der Oberseite und dem Licht der Kerze erkennen.

Sie können also auswählen, wie nahe Ihr Widerstandsniveau und die Unterstützung bei Ihren Candlesticks liegen sollte.

Es gibt beliebte Handelstechniken, die Sie unabhängig von der gewählten Berechnungsmethode anwenden möchten. Hier sind einige der effektivsten Intraday-Handelstechniken, die Pivot-Punkte verwenden.

  • Intraday-Handelsstrategie mit Pivot Points Breakouts

Das Ziel dieser Handelstechnik ist es, Kostenausbrüche um Pivot-Linien herum zu handeln. Immer wenn der Preis eine Widerstands-Pivotlinie überschreitet, kaufen Sie, und sobald der Preis die Unterstützungslinie unterschreitet, verkaufen Sie.

Normalerweise besteht der beste Ansatz zur Vorhersage der Kursabweichung eines Tages darin, zu sehen, ob die Aktie über oder unter dem Fundamentalwert beginnt Pivot Point Handel (PP). Ein Durchbruch unterhalb des PP weist auf eine bärische Tendenz hin, während ein Ausbruch darüber auf eine zinsbullische Tendenz hindeutet.

Achten Sie auf Ausbrüche über Ihren Widerstands-Pivotlinien, wenn Sie eine bullische Neigung haben. Wenn Sie dagegen eine bärische Neigung haben, sollten Sie suchen Ausbrüche niedriger als die Unterstützungslinien.'

Sie müssen diesem Prinzip jedoch nicht immer folgen, da der Kurs mit einer bullischen Tendenz beginnen und den Tag weniger als seinen Anfangspunkt abschließen kann. Um dies auszugleichen, können Sie unabhängig von der Tendenz Ausbrüche von Widerstands- und Unterstützungslinien handeln. Da Sie jedoch im Gegensatz zum Bias traden würden, kann dies die Risiken erheblich erhöhen.

  • Intraday-Handelsstrategie mit Pivot Point Bounce

Die Pivot-Point-Bounce-Technik basiert auf der Fähigkeit der Pivot-Linien, als entscheidende Preismomente zu fungieren. Immer wenn sich der Preis in Richtung bewegt die Linie und in die vorherige Position zurückkehrt, ist es an der Zeit, einen Trade auf diesem Weg einzugehen.

Ist die Pivot-Point-Strategie eine gute Strategie für binäre Optionen?

Der Pivot-Punkt ist ideal für binäre Optionen. Der wesentliche Faktor, der bei der Verwendung eines Pivot-Point-Ansatzes für binäre Optionen zu beachten ist, besteht darin, dass Änderungen der Preisbewegungen nicht festgelegt sind. Mit anderen Worten, es gibt keine inhärenten Regeln für die Kosten eines Vermögenswerts in Abhängigkeit von seinen Pivotpunkten oder Widerstands- oder Unterstützungsniveaus. 

Jeden Tag werden Pivot-Punkte ohne nennenswerte Preisbewegung passiert; Unterstützungsniveaus sinken, während Widerstandsniveaus durchbrochen werden könnten, wenn ein Vermögenswert seinen Aufwärtstrend wieder aufnimmt. Das einzige Prinzip ist, dass es keine Prinzipien gibt.

Da jedoch Pivot-Point-Trades nützlich und zuverlässig sind, lernen erfahrene Trader, sie einzusetzen. Sie sind recht präzise und einfach zu berechnen und ein wichtiges Werkzeug für technische Indikatoren. Wenn Sie sich bei Ihrem Handelsplan für binäre Optionen noch nicht auf sie verlassen, ist jetzt ein ausgezeichneter Zeitpunkt, um damit zu beginnen.

Pivot-Punkte sind eine gängige Technik in der technischen Analyse des Marktes und können in einer Vielzahl von Handelssituationen verwendet werden. Wenn Sie lernen, wie man Pivot-Punkte bestimmt und wie sie Ihnen beim Erwerb von binären Optionen helfen können, erhalten Sie ein weiteres Instrument, mit dem Sie lukrativ werden können.

Warum sollten Sie Pivot-Punkte mit binären Optionen handeln?

Binäre Optionen bieten den Vorteil, dass sie das Risiko kalkulieren und eine hohe mögliche Rendite erzielen. Der höchste Verlust ist normalerweise auf den Einsatzbetrag beschränkt. Dies impliziert, dass keine größeren Verluste als erwartet vorhanden sind, die beim Handel mit Forex-CFDs mit schlechter Ausführung auftreten können (Schlupf). Die meisten Unternehmen für binäre Optionen bieten auch eine Verlustversicherung an, was bedeutet, dass, wenn der Vertrag aus dem Geld ausläuft, bis zu 15% des Kapitals erstattet werden.

Da die Abrechnung in der Regel am Ende der Periode erfolgt, haben binäre Optionen eine inhärente Fehlertoleranz. Preisänderungen während des gesamten Zeitraums sind in der Regel unwichtig. Infolgedessen gibt es keine Möglichkeit, den Deal zu beenden, und Zeit ist weniger wichtig als beim Forex- oder CFD-Handel.

Wenn ein Händler für binäre Optionen beispielsweise einen Call bei Support S1 mit einem Zeitraum von mehreren Stunden kauft, kann der Preis zwischenzeitlich bis auf Support S2 sinken, was einen direkten Verlust verursacht. Wenn sich der Kurs des Fundamentalwerts am Pivotpunkt S2 dreht und am Ende der Periode nur einen Klick höher ist als zu Beginn, verdient der Trader den vorher festgelegten Gewinn.

Der Hauptgrund, warum Pivot-Punkte eine beliebte Prognosemethode bei Händlern sind, besteht darin, dass die von ihnen angebotenen Daten für den ganzen Tag genau sind, sodass keine Mühe oder Zeit für Berechnungen aufgewendet wird. Je nachdem, wie die Daten verwendet werden, Pivot Point Handel kann monatlich, wöchentlich oder täglich bestimmt werden. 

Da Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus einfach zu erfassen sind und grafisch in einem Diagramm angezeigt werden können, empfinden Händler außerdem Pivot-Punkte als leicht verständlich und vorteilhaft, insbesondere beim Handel mit Optionen mit einer kurzen Zeit bis zum Verfall.

Die Vorteile der Verwendung von binären Pivotpunkten

Nehmen Sie das Währungspaar EUR/USD und bauen Sie ein statistisches Tool, das zeigt, wie weit jedes Tief und jedes Hoch von jedem Widerstands- und Unterstützungsniveau entfernt ist, um ein klareres Verständnis dafür zu bekommen, warum Pivotpunkte wichtige Techniken für binäre Optionen sind.

Berechnen Sie selbst

  • Führen Sie eine umfassende Analyse durch, indem Sie die Gesamtzahl der Pivotpunkte sowie die Unterstützungsniveaus und den Widerstand für die gesamte Anzahl der Diskussionstage berechnen.
  • Reduzieren Sie die Support-Punkte-Level vom wahren Mindestpunkt eines Handelstages. (Niedrig-S)
  • Entfernen Sie die Pivot-Punkte für den Widerstand vom wahren Hoch. (Hoch-R)
  • Berechnen Sie als nächstes den Mittelwert jeder Differenz.

Um Pivot Points als Top-Strategie für binäre Optionen besser zu verstehen, betrachten Sie die Bilanz des Euro seit seiner Gründung am 4. Januar 1999.

  • Im Durchschnitt liegt das Realtief einen Pip unter der Unterstützung 1.
  • Im Allgemeinen liegt das echte Hoch einen Pip unter dem Widerstand 1.

Für den zweiten Grad von Unterstützung und Widerstand:

  • Der wirkliche Boden liegt normalerweise 53 Pips höher als die Unterstützung 2.
  • Der tatsächliche Spitzenwert liegt normalerweise 53 Pips unter dem Widerstand 2.

Da es eine systematische Strategie für den Handel mit binären Optionen fördert, ist der Begriff der Pivot-Punkte ideal für die Verwendung als Methode für binäre Optionen. Binäre Optionen können erhebliche Gewinne erzielen und gleichzeitig ein überschaubares Risiko darstellen. Pivot Points bieten klar definierte Einstiegspunkte in den Markt mit hoher Erfolgswahrscheinlichkeit.

Infolgedessen bilden Binäre Optionen und Pivot-Punkte eine ausgezeichnete, lukrative symbiotische Beziehung für impulsive, aber strategisch denkende Trader. Händler, insbesondere auf dem Markt für binäre Optionen, beginnen möglicherweise mit extrem kleinen Handelskonten, was zu einem Mangel an strategischem Know-how in Verbindung mit dem Handel mit Bargeld führt. 

Fazit

Die Pivot-Idee ist auch für neue Trader eine nützliche Taktik, um ihren Handel zu organisieren und so ihre langfristigen Erfolgschancen zu erhöhen.

Wenn Sie mehr Erfahrung mit dem Handel mit binären Optionen haben, werden Sie möglicherweise Markttendenzen feststellen, die diese verstärken Pivot-Point-Trades. Sie werden Ihre Fähigkeit verbessern, vorherzusagen, wann der optimale Zeitpunkt für den Einstieg in Optionen und die am besten eingesetzten Vermögenswerte mit diesem Anlageansatz ist.

Wie bei den meisten anderen Forex-Handelstechniken gibt es keinen Pivot-Punkt, der einem anderen überlegen ist. Es hängt alles von Ihren Entscheidungen ab.

Verwenden Sie True Instant Share

Perzival Ritter
Ich bin seit mehr als 10 Jahren ein erfahrener Händler für binäre Optionen. Hauptsächlich handele ich 60 Second-Trades mit einer sehr hohen Trefferquote.

Die Option zum sofortigen Teilen wird standardmäßig aktiviert, wenn neue Beiträge erstellt werden.

Erfahren Sie mehr ." name="email" type="text" value="" />