Range-Trading-Strategie für binäre Optionen: Beispiele


Range Trading ist ein strategischer Ansatz im Handel mit binären Optionen, der sich darauf konzentriert, aus der Bewegung eines Vermögenswerts innerhalb einer definierten Preisspanne Kapital zu schlagen. Dieser Artikel befasst sich mit den Grundlagen des Range-Tradings, deckt seine Typen wie Rechteck-, Diagonal-, Fortsetzungs- und unregelmäßige Ranges ab und bietet Einblicke in die effektive Umsetzung dieser Strategie in Märkten ohne Trend.

Binäre Optionen Range TRAding-Strategie

Gut zu wissen:

  • Eine Strategie, bei der Händler von der Bewegung eines Vermögenswerts innerhalb einer definierten Preisspanne profitieren, indem sie bei Unterstützungsniveaus kaufen und bei Widerstandsniveaus verkaufen.
  • Am besten geeignet für Märkte ohne Trend, wo der Preis innerhalb einer stabilen Hoch- und Tiefgrenze schwankt.
  • Umfasst Rechteck-, Diagonal-, Fortsetzungs- und unregelmäßige Bereiche, jeweils mit unterschiedlichen Merkmalen und Handelsansätzen.
  • Dazu gehört die Identifizierung der Spanne, das Einrichten von Einstiegspunkten in der Nähe von Unterstützungs- und Widerstandsniveaus und das Risikomanagement mit Stop-Loss-Orders.

Als Händler sind Sie möglicherweise immer auf der Suche nach den besten Handelstechniken, die Ihre Rentabilität steigern können. Möglicherweise haben Sie auch einige Indikatoren und Tools verwendet. Aber haben Sie schon einmal Range Trading ausprobiert?

Wie andere Handelsstrategien für binäre Optionen ist auch Range Trading eine hilfreiche Strategie, die Sie richtig anwenden können, um Verluste zu minimieren. Es ist ein beliebter und einfach zu bedienender Marktansatz, dem mehrere Händler vertrauen.

Wenn Sie auch Range Trading nutzen möchten, sollten Sie wissen, was diese Handelsstrategie wirklich ist und welche verschiedenen Arten von Ranges? Dieser Artikel erklärt alle wesentlichen Aspekte des Range Tradings im Detail.

Was ist eine Range-Trading-Strategie?

Handelsspanne für binäre Optionen

Range-Trading ist ein einfache Handelsstrategie Dies hilft Händlern, überkaufte und überverkaufte Vermögenswerte zu identifizieren. Es nutzt die Marktschwankungen während einer Spanne aus. Die Seitwärtstrends in diesem Bereich sind Unterstützungs- und Widerstandsbänder.

Als Range Trader sollten Sie während der überverkauften Phase, auch als Unterstützungsphase bekannt, einen Vermögenswert kaufen. Und später können Sie es während der überkauften Phase, dh der Widerstandsphase, verkaufen. Sie können dies tun, bis ein Ausbruch auftritt.

Sie können jederzeit Range Trading implementieren. Es wird jedoch empfohlen, diese Handelsstrategie zu nutzen, wenn dem Markt die Richtung fehlt. Das liegt daran, dass das Range Trading zu diesem Zeitpunkt am schwächsten ist.

In einfachen Worten, während des Range-Tradings bewegt sich der Markt für eine bestimmte Zeit zwischen zwei Ebenen. Darüber hinaus können Sie diesen Handel in verschiedenen Zeitrahmen beobachten, dh in Kurz- und Langzeit-Charts.

Wenn Sie mit einer Range-Trading-Strategie handeln, können Sie eines von vier Ergebnissen erwarten.

  • Der Handel endet außerhalb des Bereichs: Wenn Ihr Trade außerhalb der Spanne der ausgewählten Preisgrenzen endet, sind Sie im Geld.
  • Der Handel endet innerhalb des Bereichs: Wenn der Preis während des Ablaufs innerhalb des ausgewählten Bereichs bleibt, sind Sie im Geld.
  • Bleibt zwischen den Preisgrenzen: Wenn Ihr Trade innerhalb der Preisgrenzen bleibt, bedeutet dies, dass der Trade die Grenzen zu keinem Zeitpunkt überschreitet.
  • Geht über die Grenzen hinaus: Ihr Trade sollte die gewählten Preisgrenzen mindestens einmal durchbrechen, um von dieser Situation zu profitieren.
➨ Melden Sie sich jetzt beim besten Binärbroker Pocket Option an!

(Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Verschiedene Arten von Bereichen für den binären Handel

Wenn es Ihr Ziel ist, Gewinne aus dem Range-Trading zu erzielen, sollten Sie sich mit den verschiedenen Arten von Ranges auskennen. In den meisten Fällen werden Sie auf vier Arten stoßen.

Rechteckbereich

Range-Trading-Beispiel
Rechteckbereich

Horizontale und seitwärts gerichtete Preisbewegungen kennzeichnen diese gemeinsame Spanne. Sie können diesen Bereich zwischen dem oberen Widerstand und dem unteren Unterstützungsniveau erkennen.

Eines der besten Dinge am rechteckigen Bereich ist, dass Sie ihn leicht sogar finden können ohne Verwendung eines Indikators. Seine Präsenz im Trading-Chart zeigt eine Konsolidierungsphase. Außerdem hat es einen kürzeren Zeitrahmen und bietet mehr Möglichkeiten.

Aber diese Spanne kann einen Trader in die Irre führen, der nicht nach langfristigen Mustern sucht.

Diagonalbereich

Trendlinie-Abwärtstrend-Beispiel
Diagonalbereich

Die diagonale Range ist bei Händlern ebenso beliebt wie die rechteckige Range. In diesem Bereich steigt oder fällt der Preis über einen abfallenden Trendkanal. Der Kanal kann sich entweder verengen, erweitern oder rechteckig sein.

Hier erfolgt der Ausbruch bei der entgegengesetzten Trendbewegung. Es bietet Tradern eine ausgezeichnete Handelsmöglichkeit, aber diese Art von Range hat auch eine Kehrseite.

Obwohl es schnell auftritt, kann es manchmal Jahre dauern, bis sich der diagonale Bereich entwickelt. Daher wird es für Händler schwierig vorherzusagen, wann der Ausbruch eintritt.

➨ Melden Sie sich jetzt beim besten Binärbroker Pocket Option an!

(Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Fortsetzungsbereich

Fortsetzungsbereich
Fortsetzungsbereich

Diese Art von Bereich entfaltet sich innerhalb eines Trends und. Sie können es in Form von a erkennen Dreieck, Flagge, Anhänger und Keile. Es tritt als Korrektur gegen einen vorherrschenden Trend auf.

Das Beste am Fortsetzungstrend ist, dass Sie ihn basierend auf Ihrem Handelszeithorizont als Breakout oder als Range handeln können. Ganz zu schweigen davon, dass jederzeit eine bärische und zinsbullische Spanne auftreten kann.

Wenn Sie während eines Ausbruchs handeln möchten, würden Sie sich freuen zu wissen, dass eine Fortsetzungsrange jederzeit stattfinden kann, was immer zu einem schnellen Ausbruch führt. Das bedeutet grob gesagt mehr Handelsmöglichkeiten.

Sie sollten jedoch beim Handel im Fortsetzungsbereich vorsichtig sein, da dieser immer innerhalb eines anderen Trends entdeckt wird. Deshalb handeln neue Trader nicht in diesem Bereich.

Unregelmäßige Reichweite

Der letzte Bereichstyp ist der unregelmäßige Bereich, der im Allgemeinen kein offensichtliches Muster aufweist. Sie können eine unregelmäßige Reichweitenlinie um die zentrale Pivotlinie herum erkennen. Auch wenn es eine unregelmäßige Spanne gibt, tauchen um diese herum Unterstützungs- und Widerstandslinien auf.

Wenn Sie im unregelmäßigen Bereich handeln, kann es schwierig sein, Unterstützungs- und Widerstandsbereiche zu erkennen. Um die zentrale Pivot-Achse herum finden Sie jedoch weitere Handelsmöglichkeiten.

Ein Nachteil der unregelmäßigen Spanne besteht darin, dass Sie zusätzliche Handelstools benötigen, um die Spannen zu identifizieren.

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Pocket Option - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Pocket Option - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Hohe Auszahlungen 95%+
  • Professionelle Plattform
  • Schnelle Einzahlungen
  • Sozialer Handel
  • Kostenlose Boni
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Wie handelt man eine Range mit binären Optionen?

Es ist wichtig, den richtigen Weg zu kennen, eine Range-Trading-Strategie zu verwenden, um erfolgreiche Trades zu tätigen.

Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Verwendung dieser Handelsstrategie.

Identifizieren Sie einen geeigneten Markt

Um mit dem richtigen Fuß zu beginnen, müssen Sie einen nicht im Trend liegenden Markt identifizieren. Sie können einen geeigneten Markt mithilfe eines Handelsindikators wie dem gleitenden Durchschnitt finden. Stellen Sie sicher, dass Sie den Zeitraum nicht länger als den analysierten Zeitraum halten.

Neben dem Indikator für den gleitenden Durchschnitt können Sie auch den Average Directional Index (ADX) verwenden. Dieser Indikator kann Ihnen helfen, die Stärke des Trends zu analysieren.

Range-Trading-Beispiel-2
Beispiel Range-Trading
➨ Melden Sie sich jetzt beim besten Binärbroker Pocket Option an!

(Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Identifizieren Sie einen Trading-Range-Bereich

Auf einem Candlestick-Chart können Sie Range-Trading-Bereiche leicht identifizieren. Dazu können Sie die Spanne auf dem Chart lokalisieren, nachdem sich die Währung mindestens zweimal aus dem Widerstandsbereich zurückgezogen hat.

Ebenso sollten Sie Warten Sie, bis sich die Währung von der Unterstützung erholt hat Bereich mindestens zweimal. Sobald die Hochs und Tiefs aufgetreten sind, können Sie eine gerade Linie erstellen, die die Währungshandelsspanne anzeigt.

Wenn die Handelsspanne groß ist, zeigt dies einen volatilen Markt. Sie können in diesem Bereich handeln, aber denken Sie daran, dass breite Handelsspannen so profitabel sind, dass sie ebenso riskant sind.

Sie können das Risiko des Handels mit einem bestimmten Vermögenswert bestimmen, indem Sie den Indikator Average Daily Range verwenden.

Richten Sie Ihren Eintrag ein

Verwenden-Trading-Einträge-nach-Bestätigung-der-Range
Richten Sie Ihren Handel ein

Anschließend sollten Sie Ihren Eintrag einrichten. Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie in der Nähe des Widerstandsniveaus verkaufen und in der Nähe des Unterstützungsniveaus kaufen.

Sie können das Auffinden von Einstiegspunkten weiter vereinfachen, indem Sie Indikatoren verwenden. Wenn Sie den Indikator richtig verwenden, können Sie beim Einrichten des Einstiegspunkts eine genauere Kontrolle haben.

Manage das Risiko

Nachdem Sie einen Eintrag gefunden haben, besteht der letzte Schritt darin, das Risiko zu verwalten. Auch wenn Sie ein erfahrener Trader sind, sollten Sie den richtigen Umgang mit Risiken kennen. Schließlich kann es Sie vor zukünftigen Verlusten bewahren.

Sie können das Verlustrisiko minimieren durch die Platzierung eines Stop-Loss. Sie können es über dem vorherigen Hoch platzieren, wenn Sie die Widerstandszone verkaufen, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Sie können den Prozess umkehren, wenn Sie Unterstützung kaufen.

Range Trading ist auf der zahmen Seite. Daher ist es besser, einen Trade mit entsprechendem Risikomanagement zu platzieren.

Sie können auch den Range Breakout nutzen, insbesondere wenn der Markt öffnet. Das liegt daran, dass es eine der aktivsten Handelsperioden ist. Somit mehr Rentabilität.

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Pocket Option - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Pocket Option - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Hohe Auszahlungen 95%+
  • Professionelle Plattform
  • Schnelle Einzahlungen
  • Sozialer Handel
  • Kostenlose Boni
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Range Trading mit Bots – geht das?

Wenn Sie nach einer einfacheren Möglichkeit suchen, Range Trading zu nutzen, um mehr Gewinn zu erzielen, können Sie die Hilfe von Trading-Bots in Anspruch nehmen. Ein Trading-Bot soll den Range-Trade erleichtern, indem er den gegebenen Anweisungen automatisch folgt.

Sie können mit Bots Range-Trading machen, indem Sie kaufen, wenn der Preis das Unterstützungsband überschreitet. Sie können auch einstellen, dass Sie verkaufen, wenn der Preis unter das Widerstandsniveau fällt.

Vor- und Nachteile des Range-Tradings

Es gibt so viele Gründe, warum Sie diese Handelsstrategie verwenden sollten:

  • Sie können diese Handelsstrategie auf jeden Markt anwenden. Das bedeutet, dass Sie Ihren Handel nicht auf eine bestimmte Stunde beschränken müssen.
  • Händler können in regelmäßigen Zeiträumen eine enorme Rentabilität erzielen, selbst wenn der Markt nicht im Trend liegt.
  • Sie können leicht Stop-Loss platzieren, da Sie einfache Ein- und Ausstiegspunkte haben, nachdem sich eine Range gebildet hat.
  • Beim Range-Trading verringert sich das Risiko, den Handel aufgrund wichtiger Wirtschaftsnachrichten zu verlieren.

Neben den Vorteilen weist der Range-Trading auch bestimmte Einschränkungen auf:

  • Es wird ein wenig schwierig zu verstehen, wann sich der Markt innerhalb einer Spanne befindet und wann er durchbrechen wird.
  • Wenn Sie Range Trading nutzen, müssen Sie häufig investieren und steigende Kommissionsgebühren zahlen.
  • Schließlich ist die Identifizierung eines geeigneten Sortiments und Marktes kompliziert.
➨ Melden Sie sich jetzt beim besten Binärbroker Pocket Option an!

(Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Fazit: Mit Range Trading sicher und profitabel handeln

Range Trading ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, in den Markt zu investieren, wenn es keine klare Richtung gibt. Sie können diese Strategie optimal nutzen, indem Sie sich über die aktuellen Finanznachrichten auf dem Laufenden halten.

Durch die Verwendung dieser Handelsstrategie Sie können auch enorme Gewinne aus Märkten erzielen, die nicht im Trend liegen. Aber die Identifizierung von Unterstützung und Widerstand kann eine kleine Herausforderung darstellen. Ganz zu schweigen davon, dass es fast unmöglich ist zu verstehen, wann ein Bereich beginnt und endet.

Sie können die Einschränkungen jedoch überwinden, indem Sie eine Range-Trading-Strategie mit einem Demokonto praktizieren. Auf diese Weise können Sie auch Breakout-Punkte vorhersagen und Range-Bereiche definieren.

Häufig gestellte Fragen:

Was ist Range-Trading bei binären Optionen?

Dabei handelt es sich um eine Strategie, bei der Händler überkaufte und überverkaufte Vermögenswerte innerhalb einer Marktschwankungsspanne identifizieren, indem sie bei Unterstützungsniveaus kaufen und bei Widerstandsniveaus verkaufen. Die Range-Trading-Strategie ist besonders effektiv in Märkten ohne Trend.

Welche verschiedenen Arten des Range Trading gibt es?

Zu den Haupttypen gehören die Rechteckspanne, die Diagonalspanne, die Fortsetzungsspanne und die unregelmäßige Spanne, die jeweils durch einzigartige Preisbewegungen und Handelsansätze gekennzeichnet sind.

Wie identifizieren Sie einen geeigneten Markt für Range Trading?

Ein geeigneter Markt für Range-Trading lässt sich anhand von Indikatoren wie dem gleitenden Durchschnitt oder dem Average Directional Index (ADX) identifizieren, wobei der Schwerpunkt auf nicht-trendierenden Märkten mit klaren Unterstützungs- und Widerstandsniveaus liegt.

Was sind die Vor- und Nachteile des Range-Tradings?

Zu den Vorteilen zählen die Anwendbarkeit in verschiedenen Märkten, die Rentabilität in regelmäßigen Zeiträumen und die einfache Stop-Loss-Platzierung. Zu den Nachteilen zählen Schwierigkeiten bei der Identifizierung von Marktspannen, häufige Investitionen, die zu höheren Provisionsgebühren führen, und die Komplexität bei der Suche nach geeigneten Spannen und Märkten.

Über den Autor

Percival Knight
Percival Knight ist seit mehr als zehn Jahren ein erfahrener Händler für binäre Optionen. Er handelt hauptsächlich 60-Sekunden-Trades mit einer sehr hohen Trefferquote. Meine Lieblingsstrategien sind Candlesticks und Fake-Breakouts

Schreibe einen Kommentar