Die besten MT4-Indikatoren für binäre Optionen

Wenn Sie neu im Handel sind, dann binäre Optionen sollten diejenigen sein, mit denen Sie handeln lernen sollten. Sie helfen Ihnen, als Trader zu wachsen, da Sie es sich leisten können, kalkulierte Risiken einzugehen und den Handel zu üben, um den Markt zu verstehen. 

MetaTrader-4-für-binäre-Optionen

Binäre Optionen bieten Händlern zeitgebundene Wetten, die verschiedenen Bedingungen unterliegen. Beispielsweise kann der Händler Wetten auf die vordefinierten Werte von platzieren Forex, Waren, Aktienindizes und Veranstaltungen. 

Der Händler erhält reichlich Anleitung durch Handelsplattformen wie Quotex und verschiedene Indikatoren die helfen, den Markt zu entschlüsseln. In diesem Artikel werden wir verschiedene MetaTrader 4-Indikatoren für binäre Optionen für einen effektiven Handel diskutieren.

Die besten 6 MetaTrader 4 Indikatoren für binäre Optionen

Hier ist die Liste der besten MetaTrader 4-Indikatoren für binäre Optionen:

#1 Berechnung der Wahrscheinlichkeit

Binäre Optionen sind immer zeitgebunden und an bestimmte Bedingungen gebunden; Daher ist die Berechnung der Wahrscheinlichkeit einer der entscheidenden MetaTrader 4-Indikatoren.  

Die Wahrscheinlichkeitsrechnungen geben Ihnen eine Vorstellung davon, ob der Kurs einer bestimmten Aktie oder Kryptowährung steigen oder fallen wird. Hier ist die Liste einiger Faktoren, die durch Berechnung der Wahrscheinlichkeit bestimmt werden können:

  • Volatilität
  • Die Richtung, in die sich der Preis bewegen wird
  • Zeitliche Koordinierung

Jede Art von MetaTrader-Indikator, den Sie verwenden möchten, muss auf der Grundlage der oben genannten Faktoren funktionieren. So können Sie zum Beispiel Stellung beziehen binäre Optionen indem Sie Trendumkehrmuster analysieren oder anhaltende Dynamik erkennen.

Die Berechnung der Wahrscheinlichkeit ist kein technischer Indikator. Daher wird es von den Händlern nicht viel verwendet. Dieser Parameter wird jedoch von den technischen Indikatoren zur besseren Vorhersage des Marktes berücksichtigt.

Bester binärer Broker:
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

123455.0/5

Quotex - Handeln Sie mit hohen Gewinnen

  • Akzeptiert internationale Kunden
  • Mindest. Einzahlung $10
  • $10.000-Demo
  • Professionelle Plattform
  • Hoher Gewinn bis zu 95% (bei richtiger Vorhersage)
  • Schnelle Auszahlungen
(Risikowarnung: Trading ist riskant)

#2 Wilders DMI (ADX)

Binary-Options-Wilders-DMI-ADX-Indikator

Wilders DMI (ADX) besteht aus drei Linien, nämlich ADX, DI+, DI-. Die Position dieser Linien zeigt die Stärke des erfassten Trends an. Der ADX wird durch eine schwarze Linie dargestellt, DI+ durch eine grüne Linie und DI- wird durch eine rote Linie dargestellt. 

Der ADX (Average Directional Index) unterstreicht die Stärke des Trends. Je höher der ADX-Wert, desto stärker der Trend. Sowohl DI+ als auch DI- sind die Indikatoren für das Momentum; Wenn die DI+-Linie über DI- liegt, bedeutet dies, dass das aktuelle Momentum oben ist und umgekehrt. 

Die Formel zur Berechnung des DMI (ADX) von Wilder lautet wie folgt:

+DI= (geglättet+ DM/ ATR) X 100

-DI= (geglättet- DM/ ATR) X 100

DX= (|+DI- -DI|/|+DI+ -DI|) X 100

ADX= (Vorher ADX X 13) + Aktueller ADX/ 14

wo:

  • +DM= Richtungsbewegung= Aktueller Höchstwert -PH
  • PH= Vorheriges Hoch
  • -DM= Aktueller Tiefststand- Vorheriger Tiefststand
  • Geglättet+/ -DM= ∑DM-(∑ DM/14) + CDM
  • CDM= Aktueller DM
  • ATR = Durchschnittlicher wahrer Bereich
  • Hier ist die Liste einiger Einschränkungen mit Wilders DMI (ADX)
  • Der Indikator ist nicht so toll, wenn es darum geht, zukünftige Preisbewegungen anzuzeigen.
  • Der Indikator verzögert die Hervorhebung der Anzeigen. Es könnte sein, dass Sie etwas spät handeln, wenn Sie auf die Handelssignale reagieren.
  • Der DMI (ADX) von Wilder kann nicht vorhersagen, wie lange ein Trend andauern wird.

#3 Drehpunkt

MetaTrader-4-Pivot-Points-Anzeiger

Pivot Point ist ein MetaTrader 4-Indikator, der die Markttrends im gegebenen Zeitrahmen bestimmt. Es bietet eine gewisse Flexibilität in Bezug auf den Zeitrahmen. Somit kann es für den Handel mit den wichtigsten Währungen verwendet werden, die hochliquide sind.

Der Indikator berechnet den Durchschnitt des Intraday-Hochs und -Tiefs und den Schlusskurs des Vortages. Pivot-Punkte werden berechnet, um die Stimmung des Marktes zu entschlüsseln, und sie bestimmen, ob der Markt gehen wird bullisch oder bärisch.

Die Daytrader treffen ihre Handelsentscheidung, indem sie die Pivot-Punkte analysieren. Dann entscheiden sich die Trader je nach Position der Pivot-Punkte für Einstieg, Stopp oder Gewinnmitnahme.

Hier ist die Formel zur Berechnung des Drehpunkts:

P=Hoch+Niedrig+Schließen/3

​R1=(P×2) −Niedrig

R2=P+(Hoch-Niedrig)

S1=(P×2) −Hoch

S2=P-(Hoch-Niedrig)

wo:

  • P=Drehpunkt
  • R1=Widerstand 1
  • R2=Widerstand 2
  • S1=Unterstützung 1
  • S2=Unterstützung 2

Hinweis: 

  • High= Höchster Kurs am vorherigen Handelstag
  • Tief: Niedrigster Kurs am vorherigen Handelstag
  • Schlusskurs: Schlusskurs des vorherigen Handelstages.

Einschränkungen:

  • Sie basieren auf einfachen Berechnungen. Daher ist es möglicherweise nicht für alle von Vorteil Händler.
  • Es gibt keine Gewissheit, dass die gemachten Vorhersagen eintreten werden.
  • Die Preise bewegen sich in der Regel hin und her. Daher kann es bei Ihnen eine kleine Rolle spielen binäre Handelsstrategie.

#4 Warenkanalindex

Binary-Options-Commodity-Channel-Index-Indikator-1

Der Commodity Channel Index ist ein Metatrader 4-Indikator, der die Lücke zwischen den aktuellen und historischen Durchschnittspreisen hervorhebt. Wenn der CCI positiv ist, liegt der Preis über dem historischen Durchschnitt, ist der Wert jedoch negativ, ist der Preis unter den historischen Durchschnitt gefallen.

Der Wert des CCI ändert sich ständig, und er wird immer höher oder niedriger. Somit werden die überkauften und überverkauften Niveaus für jeden Vermögenswert durch die historischen Durchschnittswerte bestimmt.

Die Formel zur Berechnung des Commodity Channel Index lautet wie folgt:

CCI= Typischer Preis-MA/ 0,15 X mittlere Abweichung

wo:

  • Typischer Preis=∑((Hoch+Tief+Schluss) ÷3)
  • P=Anzahl der Perioden
  • MA=Gleitender Durchschnitt
  • Gleitender Durchschnitt = (∑Typischer Preis) ÷P
  • Mittlere Abweichung = (∑∣Typischer Preis−MA∣) ÷P

Die Einschränkungen bei der Verwendung von CCI sind wie folgt:

  • CCI ist eher ein subjektiver Indikator.
  • Es verzögert normalerweise wegen schlechter Signale.

#5 Stochastischer Oszillator

MetaTrader-4-Stochastik-Indikator

Ein stochastischer Oszillator wird verwendet, um überverkaufte und überkaufte Signale zu erzeugen. Er wurde in den 1950er Jahren entwickelt und ist einer der beliebtesten Momentum-Indikatoren. Der stochastische Oszillator variiert normalerweise um das mittlere Preisniveau des Vermögenswerts, da der Wert normalerweise von der Preisentwicklung des Vermögenswerts abhängt.

Die Formel zur Berechnung des stochastischen Oszillators lautet wie folgt:

%K= (C-L14/ H14-L14) ×100

wo:

  • C = Der letzte Schlusskurs
  • L14 = Der niedrigste gehandelte Preis der 14 vorherigen
  • Handelssitzungen
  • H14 = Der höchste Preis, der während desselben gehandelt wurde
  • 14-tägige Frist
  • %K = Der aktuelle Wert des stochastischen Indikators

Die Einschränkungen des Stochastischen Oszillators sind wie folgt:

  • Die größte Einschränkung dieses Indikators besteht darin, dass er falsche Signale zeigt.

Hier ist eine Videoanleitung das wird Ihnen helfen, den stochastischen Oszillator besser zu interpretieren.

#6 Bollinger-Bänder

MetaTrader-4-Bollinger-Bands-Indikator

Bollinger Bands ist ein MetaTrader 4-Indikator, der von John Bollinger entwickelt wurde und bei der technischen Analyse durch überkaufte und überverkaufte Signale hilft. Es besteht aus drei Hauptlinien, nämlich einem gleitenden Durchschnitt, einem oberen und einem unteren Band. Die beiden Bänder sind Standardabweichungen von einem gleitenden 20-Tage-Durchschnitt.

Die Formel zur Berechnung der Bollinger-Bänder lautet wie folgt:

​BOLU=MA (TP, n) +m∗σ [TP, n]

FETT=MA (TP, n) −m∗σ [TP, n]

wo:

  • BOLU=Oberes Bollinger-Band
  • BOLD=Unteres Bollinger-Band
  • MA=Gleitender Durchschnitt
  • TP (typischer Preis) =(High+Low+Close) ÷3
  • n=Anzahl der Tage in der Glättungsperiode (typischerweise 20)
  • m=Anzahl der Standardabweichungen (typischerweise 2)
  • σ [TP, n] = Standardabweichung über die letzten n Perioden von TP

​Hier sind die Einschränkungen der Bollinger-Bänder:

  • Erstens kann das Notensystem mit diesem Indikator nicht definiert werden; nur ein Teil scheint gemäß seinen Vorhersagen zu funktionieren.

Hinweis: Es wird empfohlen, die Analyse verschiedener Indikatoren mit den Bollinger-Bändern zu kombinieren und Ihre Handelsreise für bessere Ergebnisse zu beginnen.

Häufig gestellte Fragen

Macht Forex binäre Optionen?

Ja, Forex bietet binäre Optionen an. Die binären Optionen im Forex stehen normalerweise zum Umtausch zur Verfügung. Die beliebtesten Währungspaare zum Umtausch sind: USD-CAD, EUR-USD, USD-JPY.

Wie erkennt man Trends bei binären Optionen?

Um Trends bei binären Optionen zu erkennen, müssen Sie einige Hinweise beachten:
Vergessen Sie nie, nach Ausbrüchen zu suchen, aber lassen Sie sich nicht gleichzeitig von Fakeouts täuschen.
Nutzen Sie Retracements und Trendsignale, zeichnen Sie Trendlinien, Unterstützung und Widerstand auf.
Lernen Sie den Markt zu erkennen und vergessen Sie nicht zu üben.

Welcher Vermögenswert ist der beste für den binären Handel?

Rohstoffe sind der beste Vermögenswert für den binären Handel, insbesondere für Händler, die neu auf dem Markt sind. Dies liegt daran, dass sie keine hohen Investitionen beinhalten. Somit können sie Ihnen in der Praxis beim Handel helfen.

Ist Binärhandel besser als Forexhandel?

Wenn Sie neu im Trading sind, dann ist die Binärwährung besser als Forex, da es einen festen Betrag an Risiko und Gewinn gibt. Forex birgt jedoch ein vergleichsweise höheres Risiko und ist im Vergleich zu Binary komplexer. Die Renditen im Forex sind ziemlich hoch, aber auch das damit verbundene Risiko ist hoch.

Fazit

Trading hat in der realen Welt nicht den besten Ruf, aber Sie können enorme Gewinne erzielen, wenn es richtig gemacht wird. Wenn Sie dem Handel nachgehen möchten, kombinieren Sie die Daten der oben genannten Indikatoren. Vergessen Sie nicht, die Daten kontinuierlich zu überwachen und zu analysieren, um Ihre Handelsentscheidungen zu treffen.

Der Hauptnachteil bei diesen Indikatoren besteht darin, dass die Signale anhand von Daten aus der Vergangenheit generiert werden und normalerweise falsche Signale erzeugen. Daher sollten die Händler mit den binären Optionen wirklich vorsichtig sein und beim Handel Vorsicht walten lassen. Quotex ist eine der Plattformen, die Ihnen hilft, den Handel ohne Investitionen zu üben.

Über den Autor

Perzival Ritter
Ich bin seit mehr als 10 Jahren ein erfahrener Händler für binäre Optionen. Hauptsächlich handele ich 60 Second-Trades mit einer sehr hohen Trefferquote.

Write a comment